Apfel-Nuss Kuchen

//Apfel-Nuss Kuchen

Apfel-Nuss Kuchen

Zutaten:

  • 250 g Weizenmehl 700
  • 200 g Zucker
  • 180 g weiche Butter
  • 5 Eier
  • 1 Pkg Backpulver
  • 100 g geriebene Nüsse
  • 100 g geriebene Schokolade
  • 2 geriebene Äpfel (ungeschält)

Zubereitung:

Den Backofen auf 165 Grad (Heißluft) vorheizen

  1. Die Eier trennen und aus dem Eiklar einen steifen Schnee schlagen.
  2. Zucker, Butter und Dotter schaumig schlagen.
  3. Weizenmehl, Backpulver, Schokolade, Nüsse und die geriebenen Äpfel dazugeben und nochmal gut verrühren.
  4. Den Schnee vorsichtig unterheben.
  5. Den fertigen Teig am Backblech verteilen und bei 170 Grad im vorheizten Ofen ungefähr 35 Minuten backen

 

TIPP: Ich hab den Kuchen in einem eckigen Backrahmen (35 x 35) gebacken – so wird er etwas höher als wenn man ihn am ganzen Backblech verteilt.

 

Gutes Gelingen!!

Eure Christina

 


 

 

2018-02-07T23:12:43+00:007 Kommentare

7 Kommentare

  1. Sylvia 6. November 2017 um 11:27 Uhr - Antworten

    Welche Äpfel hast du für den Kuchen verwendet? eher säuerliche oder süße?

    • Christina Bauer 28. Januar 2018 um 12:52 Uhr - Antworten

      Ich hab eher säuerliche verwendet.
      LG Christina

  2. Alexa 12. November 2017 um 19:36 Uhr - Antworten

    Danke für das tolle Rezept, das war unser Wochenendkuchen und er wurde von Tag zu Tag besser.

  3. Elke 9. Januar 2018 um 22:12 Uhr - Antworten

    Und das Eiklar unterheben?

    • Christina Bauer 28. Januar 2018 um 12:53 Uhr - Antworten

      Danke Elke 🙂
      LG Christina

  4. Fink Brigitte 18. Februar 2018 um 17:14 Uhr - Antworten

    Hallo Christina, würde den Apfel-Nuss-Kuchen gerne für eine Geburtstagsfeier backen. Kann ich die angegebene Masse für eine normale 26cm Tortenform hernehmen, wenn ich den Kuchen dann auseinanderschneide und fülle?
    Lg. Brigitte

    • Christina Bauer 20. Februar 2018 um 18:30 Uhr - Antworten

      Liebe Brigitte,
      ja das müsste gut funktionieren 🙂
      Gutes Gelingen und liebe Grüße,
      Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!