Apfeltorte – einfach nur gut

//Apfeltorte – einfach nur gut

Apfeltorten, Apflkuchen, Apfelgugelhupf,… – ich find einfach alle Kuchen gut, in den Äpfel drinnen sind! Sie sind saftig, haben einen säuerlich-süßlichen Geschmack und ich abessen kann mich davon einfach (Gott sei Dank) nicht 😉 Ich hoffe, es stört niemanden, dass sich diese Apfel – Rezepte in letzter Zeit häufen, aber momentan hat der Apfel einfach Saison!! 🙂 Frisch vom Baum schmeckt er ja doch am allerbesten!

Apfeltorte

Zutaten

Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Pkg Backpulver

Für die Fülle:

  • 1 kg Äpfel
  • Zucker, Zimt, Rosinen oder Zitronen (je nach Geschmack)

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. Dazu Mehl, Backpulver, Zucker, Eier und Butter in eine Rührteigschüssel geben und alles zu einem bröseligen Mürbteig verarbeiten. 2/3 des Teiges anschließend in eine Tortenform streuen und etwas andrücken. Den Teig auch an den Rändern ein wenig hochziehen und andrücken.

In der Zwischenzeit 1 kg Äpfel schälen und in Scheiben hobeln. Die Apfelscheiben je nach Geschmack mit etwas Zucker, Zimt, Rosinen oder Zitronen vermischen.

Danach die Apfelscheiben schön gleichmäßig darauf verteilen und abschließend den Rest des Mürbteigs als Streusel über die Äpfel streuen.

Bei 170 Grad ca 50 min backen.

Alles Liebe und gutes Gelingen!!!

Eure Christina

TIPP: Der Kuchen schmeckt am zweiten Tag noch besser, da er dann saftiger ist! Falls er überhaupt so lange hält 😉


 

2018-02-14T17:00:18+00:003 Kommentare

3 Kommentare

  1. Ingrid 3. Oktober 2015 um 16:37 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Danke für deine tollen Rezepte!! Es macht mir echt Spaß deine Köstlichkeiten auszuprobieren und viele werden zu “lieblingskuchen” und Lieblingsweckerl von uns allen! ganz liebe Grüße Ingrid

  2. Catharina 27. September 2016 um 14:18 Uhr - Antworten

    Hallo Christina!

    Wunderbar – GENAU SO EIN Rezept hab ich gesucht! Das gibt es heute!
    Ich finde deinen Blog und das was du anbietest so toll – als halbe Salzburgerin lockt es mich natürlich auch, mal zu euch auf den Hof zu kommen 🙂
    Derweilen herbstliche Grüße aus Wien,
    Catha

    • Christina 28. September 2016 um 23:09 Uhr - Antworten

      Hallo Catha!
      Danke für deinen Kommentar! Ich hoffe, der Kuchen ist dir auch gut gelungen und er hat geschmeckt! :-))
      Ja, wär schön, wenn wir uns mal persönlich kennenlernen könnten!
      Viele liebe Grüße aus dem Lungau!
      Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!