Erdbeerroulade

Heute hab ich wieder ein Zubereitungsvideo für euch. Dieses Mal zeige ich euch darin, wie ihr eine Biskuitroulade zubereitet – ohne das diese beim Aufrollen bricht – und wie ihr sie dann mitSchlagobers und Erdbeeren zu einem herrlichen Sommerkuchen weiterverarbeiten könnt.

Erdbeerroulade

Zutaten:

Für den Teig:

  • 3 große Eier
  • 120 g Zucker
  • 4 EL Mineralwasser (alternativ Leitungswasser)
  • 15 g Kakaopulver
  • 100 g Mehl
  • 1/2 Pkg Backpulver

Für die Fülle:

  • 250 g Schlagobers
  • 1 Pkg Sahnesteif
  • 200 g klein geschnittene Erdbeeren

 

Zubereitung:

  1. Die Eier trennen und die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen.
  2. Die Dotter mit dem Zucker gut schaumig rühren.
  3. Das Mehl (inkl Kakaopulver und Backpulver) und das Mineralwasser dazugeben und kurz verrühren.
  4. Den Schnee unterheben und die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Heißluft) ca 10 Minuten backen.
  6. Anschließend – wie im Video beschrieben – aufrollen und etwas auskühlen lassen.

Den Schlagobers mit dem Sahnesteif laut Beschreibung schlagen und die Erdbeerstückchen untermengen.

Die ausgekühlte Roulade wieder öffnen, die Schlagobers- Erdbeer- Masse darauf verstreichen. Wieder einrollen – fertig.

Gutes Gelingen!!

Eure Christina

2018-08-06T15:56:35+00:001 Kommentar

Ein Kommentar

  1. Beatrix 2. September 2018 um 13:38 Uhr

    Danke

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!