Einfache Salzweckerl

//Einfache Salzweckerl

Einfache Salzweckerl

Zutaten:

  • 100 g lauwarme Milch
  • 180 g lauwarmes Wasser
  • 500 g Weizenmehl 700
  • 10 g Salz
  • 10 g Backmalz (auch Gersten- oder Weizenmalzmehl genannt)
  • 10 g frische Germ
  • 10 g weiche Butter

Immer wieder werde ich gefragt, was denn Backmalz ist. Backmalz ist etwas ganz natürliches, das das Gebäck aber wesentlich in seiner Farbe verändert. Es gibt der Semmel eine schöne bräunliche Farbe und auch mehr Volumen. Erhältlich ist das Backmalz auch in meinem Online Shop.

Zubereitung:

Wasser und Milch in eine Schüssel geben. Weizenmehl, Salz, Germ, Backmalz und weiche Butter dazugeben und mit der Knetmaschine zu einem glatten, geschmeidigen, mittelfesten Germteig verkneten. Dies dauert ca 8 Minuten.

Anschließend den Teig für ca 20 min rasten lassen.

Jetzt den Teig in 80 g Stücke aufteilen und die Stücke zu Weckerl weiterverarbeiten.

  1. Eine schöne runde Kugel mit glatter Oberfläche schleifen.
  2. Diese Kugel umdrehen – so dass der “Schluss” (= nicht so glatte Seite) nach oben schaut.
  3. Das Weckerl länglich eindrücken
  4. & zusammenklappen
  5. Nochmals eindrücken &
  6. dann zusammenklappen und gut verschließen
  7. Das Weckerl dann noch länglich ausrollen.

Die Wecker anschließend mit Wasser besprühen und mit etwas Roggenmehl und mit Salz bestreuen. Die Weckerl im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad ca 18 Minuten im vorgeheizten Backofen (Heißluft) backen.

Gutes Gelingen!!!

Eure Christina


Aus dem Onlineshop verwendete Produkte:

 


 

2018-06-27T17:24:40+00:000 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!