Kürbiskern trifft Zucchini

//Kürbiskern trifft Zucchini

Kürbiskern trifft Zucchini

Zutaten:

  • 420 g Weizenmehl
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 250 ml Öl
  • 1 Packung Backpulver
  • 100 g geriebene Kürbiskerne
  • 300 g Zucchini (gerieben)
  • nach Belieben evtl. auch Nüsse oder Zimt

Zubereitung:

Als erstes die Eier trennen und die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Danach Dotter mit Zucker gut verrühren, dann das Öl einfließen lassen und nochmals gut verrühren. Danach die geriebene Zucchini (ich reibe die Hälfte grob und die andere Hälfte fein) und die Kürbiskerne dazugeben. Jetzt Backpulver und Mehl unterrühren und am Schluss vorsichtig mit dem Eischnee vermischen.

Die Masse auf ein Backblech streichen und bei 160 Grad ca 30 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

Zum Schluss wird der fertige Kuchen entweder mit Staubzucker bestreut oder mit Marillenmarmelade bestrichen und mit Schokoglasur überzogen.

TIPP: Mein Rezept für die Schokoglasur findet ihr bei der Sachertorte

Viel Spaß beim Nachbacken!!

Eure Christina


 

2018-02-10T19:07:20+00:009 Kommentare

9 Kommentare

  1. Elisabeth 21. September 2016 um 5:35 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!!

    Vielen lieben Dank für die Rezepte………freu mich sehr darüber.
    GlG Elisabeth

  2. Marina Althuber 23. September 2016 um 10:11 Uhr - Antworten

    Hallo Christina! Der Kuchen ist der Hammer!! Unsere Gäste lieben ihn! Du hast bei den Zutaten den Zimt vergessen, bei der Zubereitung hast du ihn allerdings erwähnt 🙂

    Danke für deine Tollen gratis Rezepte!!
    Schöne Grüße

    • Christina 28. September 2016 um 23:04 Uhr - Antworten

      Ah, ja genau – Danke für den Tipp!
      Freut mich, dass euren Gästen der Kuchen schmeckt! Wie ging es euch auf der Hütte? Alles wie geplant verlaufen?
      Viele liebe Grüße nach Kleinarl!
      Christina

  3. Elise 9. Oktober 2016 um 12:53 Uhr - Antworten

    Servus Christina, Der Kuchen schmeckt sehr gut, mit Zuckerglasur ist er der Hammer. Liebe Grüße aus dem Salzkammergut, Elise

    • Christina 12. Oktober 2016 um 9:22 Uhr - Antworten

      Super, das freut mich 🙂
      Liebe Grüße, Christina

  4. Hofer Ursula 27. Oktober 2016 um 10:46 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,
    Deine Rezepte sehen super lecker aus, ich freue mich schon darauf sie auszuprobieren.
    Ich wünsche Dir alles Gute.
    Glg Ursula (Salzkammergut)

    • Christina 31. Oktober 2016 um 9:53 Uhr - Antworten

      Liebe Ursula!
      Na dann wünsch ich dir gutes Gelingen!!
      Viele liebe Grüße, Christina

  5. Kocher Gloria 31. Dezember 2016 um 16:23 Uhr - Antworten

    Hallo Christina!
    Deine Kuchen und Gebäck schmecken herrlich. Habe schon ziemlich viel ausprobiert. Danke: Wünsche dir und allen deinen Lieben ein gesundes schönes erfolgreiches Neues Jahr . Gloria aus Mpf.

    • Christina 8. Januar 2017 um 9:18 Uhr - Antworten

      Danke!
      Liebe Grüße, ich hoffe, du hattest auch einen guten Start ins neue Jahr!
      Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!