Pizzaschiffchen

//Pizzaschiffchen

Wenn es mal schnell gehen muss, dann sind diese Pizzaschiffchen eine gute Möglichkeit für ein schnelles Mittagessen, das besonders bei Kindern gut ankommt 😉

Für den Teig gibt es verschiedene Varianten, am schnellsten geht es sicherlich mit einem gekauften Blätterteig. Ich hab die Pizzaschiffchen mit einem Topfenteig gemacht, der ist auch in kürzester Zeit fertig geknetet, danach soll er ein bisschen ruhen. Man kann ihn auch gut vorbereiten – dh in der Früh den Teig herrichten, den Vormittag über im Kühlschrank rasten lassen und kurz vor dem Mittagessen die Schiffchen zubereiten.

Pizzaschiffchen

Zutaten (für den Topfenteig):

  • 250 g Topfen
  • 250 g Mehl
  • 250 g Butter
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Alles in eine Schüssel geben und zu einem Teig verkneten. Den Teig für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Für die Füllung der Pizzaschiffchen eignet sich alles, was im Kühlschrank gerade aufgebraucht werden muss, daher ist das auch ein gutes “Restl -Rezept”: Schinken, Käse, Tomaten, Kräuter, etc (alles klein geschnitten).

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Pizzaroller in Rechtecke (ca 10 x 15 cm groß) teilen. Die Rechtecke mit der Fülle belegen und anschließend an der kürzeren Seite gut zusammendrücken (so entsteht das “Schifferl”).

Den Teig mit Ei bestreichen und bei 180 Grad ca 20 min backen.

Mahlzeit und gutes Gelingen!!

Eure Christina


 

2018-02-14T16:35:49+00:003 Kommentare

3 Kommentare

  1. Silvia Kutil 7. November 2015 um 20:13 Uhr - Antworten

    Hab die heute probiert, ein Hammerrezept!!!! So schnell konnt ich gar nicht schauen, da warn sie weg ?! Danke für das super Rezept!
    LG Silvia

  2. Birgit Höftberger 21. Juni 2018 um 20:02 Uhr - Antworten

    Diese habe ich heute mit Dinkelblätterteig gemacht, waren extrem gut! Dankeschön

    • Christina Bauer 28. Juni 2018 um 23:02 Uhr - Antworten

      Super, das glaub ich dir!! Weiterhin gutes gelingen!!
      Liebe Grüße!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!