Dinkelvollkornweckerl mit Sesam & Haferflocken

//Dinkelvollkornweckerl mit Sesam & Haferflocken

Dinkelvollkornweckerl mit Sesam & Haferflocken

Zutaten (für 10 Weckerl):

  • 350 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Weizenmehl 700
  • 40 g Haferflocken
  • 20 g Sesam
  • 10 g Salz
  • 10 g Backmalz
  • 10 g frische Germ
  • 10 g Honig
  • 380 g Wasser

 

Zubereitung:

  1. Die verschiedenen Mehle, Sesam, Haferflocken Honig, Salz, Backmalz, Germ und das Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Knethaken zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig zudecken und bei Zimmertemperatur ca 20 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einem Quadrat ausrollen.
  4. Den oberen und unteren Teigrand zur Mitte falten (vgl Bild).
  5. Den Teig jetzt mit dem Schluss nach unten auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und nochmal 20 Minuten stehen lassen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

  1. Nach der Ruhezeit muss der Teig nur mehr mit Hilfe einer scharfen Teigkarte in ca 4-4 cm breite Stücke stechen.
  2. Die Teigstücke vorsichtig auf ein Backblech legen.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca 20 Minuten mit viel Dampf backen.

 

MEIN TIPP: Zum Backen einfach ein paar Eiswürfel in eine (bereits mitaufgeheizte) feuerfeste Schale geben – so bekommt man einen tollen Dampf im Backofen.

Gutes Gelingen!!!

 


 

2018-06-02T19:03:44+00:005 Kommentare

5 Kommentare

  1. Cornelia Blum-Satler 11. Juni 2018 um 14:39 Uhr - Antworten

    Ich finde deine Rezepte so wunderbar und möchte keines versäumen….

  2. Bettina 18. Juni 2018 um 11:25 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,
    wird das Brot und das Gebäck mit Heißluft oder mit Ober- und Unterhitze gebacken?
    LG
    Bettina

    • Christina Bauer 18. Juni 2018 um 15:03 Uhr - Antworten

      Liebe Bettina,
      immer mit Heißluft.
      GLG Christina

  3. Dani 18. Juni 2018 um 19:21 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!

    Wie würdest du die Weckerl im combi dampfgarer backen? Heißluft plus und 30% Feuchte?

    Danke!

    LG Dani

    • Christina Bauer 28. Juni 2018 um 23:00 Uhr - Antworten

      Hallo Dani!!
      Ich backe mit 210 Grad und 100 % Feuchte. 🙂
      Gutes Gelingen!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!