Sachertorte – ein Klassiker

//Sachertorte – ein Klassiker

Heute hab ich mal einen Klassiker der österreichischen Küche für euch – die Sachertorte. Ein Liebling von Groß und Klein, Jung und Alt – diese Torte mag einfach jeder gerne.

Sachertorte

Zutaten:

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 200 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 5 große Eier
  • 200 g geschmolzene Schokolade
  • 1 Pkg Backpulver
  • 1/4 Liter Milch

Für die Glasur:

  • Marillen- oder Ribiselmarmelade (fein püriert)
  • 20 g Kokosfett
  • 100 g Kochschokolade

Zubereitung:

Die Schokolade auf ein Teller legen und im Backrohr bei 90 Grad schmelzen. Jetzt die Eier trennen und das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Butter, Zucker und Dotter anschließend in eine Rührschüssel geben und gut verrühren. Danach die geschmolzene Schokolade dazugeben und noch einmal gut durchrühren. Das mit dem Mehl versiebte Backpulver und die Milch einrühren. Am Schluss noch den Eischnee vorsichtig unterheben. Den fertigen Teig in eine Tortenform füllen.

Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen und die Torte darin ca 55 min backen.

Die fertig gebackene Torte gut auskühlen lassen. Danach je nach Wunsch ein oder zwei Mal durchschneiden und mit Marmelade füllen. Anschießend zusammensetzen und auch den Deckel und Rand der Torte mit Marmelade einstreichen.

Für die Glasur das Kokosfett auf niedriger Stoffe am Herd schmelzen und die Schokolade dazugeben. Dann etwas abkühlen lassen und die Torte glasieren.

Viel Spaß beim Nachbacken dieses Klassikers! Ich bin schon gespannt auf eure Rückmeldungen!!

EURE CHRISTINA


 

2018-02-14T17:48:57+00:0023 Kommentare

23 Kommentare

  1. Erika Munter 20. September 2015 um 16:09 Uhr - Antworten

    hallo christina deine kuchen schaun ja suuuper lecker aus auch die Milchbrötchen. wird sie demnächst nachbacken 😉 freu mich schon hoffentlich gelingts mir auch so gut liebe grüße aus Tirol erika

    • Christina 25. September 2015 um 8:26 Uhr - Antworten

      Danke! Ich wünsche dir gutes Gelingen und bin schon gespannt, ob sie dir geschmeckt haben!! Liebe Grüße, Christina

      • Christina 26. September 2015 um 20:22 Uhr - Antworten

        Hallo Nicole! Ich hab ganz normalen gerieben Mohn genommen! LG und gutes Gelingen! LG Christina

  2. Isabell 8. Oktober 2015 um 19:50 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Christina! Danke dass du deine tippst und Rezepte mit uns teilst. Ich hab schon einiges nachgemacht und bisher war alles gut!!! Am Sonntag möchte ich deine sachertorte ausprobieren. Eine Frage: bäckst du mit Heiss Luft ?

    Da die Torte für unseren Besuch gedacht ist, wäre es echt lieb von dir wenn du Zeit hättest mir meine Frage zu beantworten ?

    Danke und lg aus Nö!

    • Christina 13. Oktober 2015 um 21:47 Uhr - Antworten

      Hallo Isabell! Tut mir Leid, hab total übersehen, deinen Kommentar zu beantworten! Ich hoffe natürlich, dass dir die Torte trotzdem gelungen ist!! Ich backe immer mit Heißluft 😉
      Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß beim Nachbacken!!
      Christina

      • Isabell 16. Oktober 2015 um 15:41 Uhr - Antworten

        Danke sie ist super gut geworden!!!! Hab mit ober- und Unterhitze gebacken. Lob aus jeder Richtung!!!! Danke an dich!!!

  3. Simone 24. April 2016 um 18:23 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,
    ich backe dir sehr gerne nach 🙂
    Habe schon einiges ausprobiert und feststellen müssen das alles super lecker schmeckt 🙂
    Aber die Sachertorte ist definitiv eine Highlight….. kam bei meinen 3 Männern super gut an. Danke dafür und bitte unbedingt weiter so 🙂

    • Christina 25. April 2016 um 21:51 Uhr - Antworten

      Liebe Simone!
      Super, danke das freut mich 🙂 Viel Freude weiterhin beim Backen!
      Liebe Grüße, Christina

  4. Sampl Anni Stranach 30 5585 Unternberg 1. August 2016 um 20:18 Uhr - Antworten

    Der Zucchinikuchen ist ausgezeichnet.
    auch die Sachertorte einmalig danke fürs Rezept

  5. Tamara 22. Januar 2017 um 22:50 Uhr - Antworten

    Hallo ☺alle deine Rezepte sind ein Traum,
    Hab schon ganz viel ausprobiert und alles schmeckte super lecker ☺danke mach weiter so?

    • Christina 31. Januar 2017 um 23:02 Uhr - Antworten

      Danke, das freut mich!! 🙂 Liebe Grüße au sdem Lungau!!

  6. Maria Anzengruber 25. März 2017 um 20:58 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Christina!
    Hab heute deine Sachertorte gebacken
    Soooo lecker!!!!
    Auch meine Familie war begeistert!

    • Christina 30. März 2017 um 9:18 Uhr - Antworten

      DANKE für deine Rückmeldung! Das freut mich wirklich sehr!!
      Weiterhin viel Freude am Backen nach meinen Rezepten!!
      Liebe Grüße, Christina

  7. andrea huber 30. März 2017 um 8:42 Uhr - Antworten

    Guten morgen christina,hast du ein gutes Rezept fuer karottenschnitten??lg.andrea aus simbach

  8. Sandra Beuerle 21. September 2017 um 9:18 Uhr - Antworten

    Bin etwas verwirrend. Was mache ich mit der Milch?
    Sachertorte

  9. Elisabeth Wallinger 5. Januar 2018 um 16:36 Uhr - Antworten

    Hallo Christina!
    Ich bin ganz begeistert von deinen Rezepten und habe auch schon vieles erfolgreich ausprobiert. Eine Frage: Ich bin schon lange auf der Suche nach einem guten Rezept für Sacherschnitten (Blechkuchen). Hast du da vielleicht etwas parat? Die Sacherschnitten sollen schön hoch werden.
    Vielen Dank und viele Grüße in den Lungau!
    Elisabeth Wallinger

    • Christina Bauer 9. Januar 2018 um 22:07 Uhr - Antworten

      Danke, das freut mich sehr!!
      Ich verwende dafür einfach das Rezept von der Torte und backe sie in einem Backrahmen (ca 30×30 cm)
      Weiterhin gutes Gelingen und viel Freude beim Backen!!
      Christina

  10. Schachinger Eva 27. März 2018 um 19:11 Uhr - Antworten

    Hallo!

    Ich hätte mal eine Frage bezüglich deiner Sachertorte. Mehl – nimmst du da ein ganz normales glattes Mehl? Würde Dinkelmehl auch gehen?
    Zucker? Welchen? Kristallzucker???

    Danke für deine Hilfe

    • Christina Bauer 28. März 2018 um 7:59 Uhr - Antworten

      Liebe Eva,
      ja genau Weizenmehl 700, Dinkelmehl geht natürlich auch. Kristallzucker 🙂
      Gutes Gelingen und liebe Grüße,
      Christina

  11. San 18. April 2018 um 13:42 Uhr - Antworten

    Hallo
    Kokosfett meinst du da cerres oder kokosöl
    Und ist diese dann fest oder weich?

    • Christina Bauer 18. April 2018 um 21:02 Uhr - Antworten

      Hallo,
      ich nehme Ceres 🙂
      Die Glasur? Ich stells dann kalt und dann wirds schon mittelmäßig hart.
      Liebe Grüße,
      Christina

  12. Renate Kammerhofer 23. April 2018 um 15:41 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,

    dein Sachertorten Rezept ist ein Hit! Die beste Österreich Präsentation für unsere China Gäste 🙂 . Sie waren begeistert!
    lg Renate

    • Christina Bauer 23. April 2018 um 21:59 Uhr - Antworten

      Liebe Renate,
      danke das freut mich sehr 🙂
      Liebe Grüße,
      Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!