Schinken – Käse Stangerl

//Schinken – Käse Stangerl

Heute gibt es mal wieder ein Rezept für ein pikantes Gebäck, das sich ideal zur Vormittagsjause oder auch als Snack für zwischendurch eignet!

Für die Füllung kann man eigentlich sehr vieles verwenden, angefangen von Schinken und Käse bis hin zu Speck ist alles möglich. Jeder darf hier seiner Fantasie freien Lauf lassen! 🙂

Schinken – Käse Stangerl

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Dinkelmehl 700
  • 180 g lauwarme Milch
  • 120 g lauwarmes Wasser
  • 60 g zimmerwarme Butter, SalzburgMilch
  • 10 g Salz
  • 10 g Backmalz
  • 1/4 Würfel Germ (10g)

Zubereitung:

Den Germteig zubereiten und 20 min rasten lassen. Danach ca 25×60 cm groß ausrollen, die Hälfte mit der Fülle bestreichen. Ich habe heute etwas Paprika (ca 1/4 – das war bei mir reine Resteverwertung 🙂 ), 100 g Schinken und 100 g geriebenen Käse verwendet. Frische Kräuter dürfen natürlich nicht fehlen. Dann vermischt man das alles und gibt ganz wenig Creme frêche oder Sauerrahm dazu.

Nun die andere Hälfte daraufklappen und mit dem Nudelholz gut festdrücken. In ca 1,5 cm breite Streifen schneiden, eindrehen und die Stangerl mit Ei bestreichen. Danach etwas rasten lassen und bei 210 Grad ca 15 min backen.

TIPP: Möchte man einen gefüllten Zopf flechten, dann nimmt man einfach 3 oder 4 der Streifen und macht sich ans Flechten – im Nu hat man dann einen kleinen, dafür aber tollen gefüllten Zopf!


 

2018-02-14T16:58:14+00:0016 Kommentare

16 Kommentare

  1. Klaudia Balazic 7. Oktober 2015 um 14:42 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Das klingt sehr lecker!!! Werd es sicher bald ausprobieren 😉
    Danke dir!
    Glg. Klaudia

    • Christina 13. Oktober 2015 um 21:51 Uhr - Antworten

      Hallo Klaudia! Ich wünsch dir gutes Gelingen!! 🙂

  2. Helene 7. Oktober 2015 um 15:21 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,
    vielen lieben Dank für Deine tollen Rezepte! Bin ganz fasziniert von Deinem Blog seit ich ihn entdeckt habe.
    Kannst Du mir bitte eine Frage beantworten? Aus welchem Grund hast Du Dich für die Duett 200 entschieden? Es gibt ja auch die Waldner Biotech als Mühle und Flocker. Ich kann leider nur bestellen, da es hier Weit und Breit keine Vergleichsmöglichkeit gibt. Daher bleibt mir nur das Internet und das Vertrauen darauf richtig beraten zu werden. Ich schwanke im Moment zw. eben diesen beiden Mühlen. Wäre toll, wenn Du Zeit für eine kurze Antwort hättest. Ev. gerne via Mail direkt an mich, damit ich Deine Antwort nicht eventuell übersehe.
    Ganz liebe Grüße!
    Helene

    • Christina 13. Oktober 2015 um 21:51 Uhr - Antworten

      Hallo Helene! Danke für deinen Kommentar – es freut mich, dass ich auch dich für meinen Blog begeistern konnte!! Ehrlich gesagt habe ich mich nicht großartig mit Vergleichen von Mühlen beschäftigt! Eine Freundin von mir hat eine KoMo Mühle und ist damit gut zufrieden – daher hab ich mich dann für diese Marke entschieden. Den elektronischen Flocker wollte ich unbedingt dabeihaben und dann blieb nicht mehr besonders viel Auswahl 😉 Ich bin der Mühle super zufrieden und kann sie nur weiterempfehlen! Liebe Grüße, Christina

  3. Gappmayr Andrea 12. Oktober 2015 um 11:03 Uhr - Antworten

    Liebe Christina !

    Super wie du deine Seiten gestaltest
    habe schon einiges ausprobiert ist alles lecker geworden
    und freue mich schon auf einen Backkurs mit dir
    liebe Grüße
    Andrea

    • Christina 12. Oktober 2015 um 11:09 Uhr - Antworten

      Super, danke!! Ich freu mich auch 😉 Liebe Grüße, Christina

  4. Helene 23. Oktober 2015 um 14:04 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,

    entschuldige wenn ich mich erst jetzt melde, aber die letzten Wochen waren sehr stressig, dd. habe ich erst heute Deine Antwort entdeckt.
    Den Flocker möchte ich auch unbedingt haben. Derzeit kommen für mich eh nur mehr 2 Mühlen in Frage, wobei die Höhe wahrscheinlich ausschlaggebend sein wird, da ich Überbauschränke habe und da ist eine Mühle die niedriger ist von Vorteil.

    Wünsche Dir von Herzen eine schönes Wochenende!

    glg Helene

  5. Rosa Maria Remy-Zeberer 28. April 2016 um 14:37 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,
    ich habe die Schinken-Käse Stangen gebacken und ich war sehr gegeistert. Sie schmecken super lecker. Ich möchte mich ganz herzlich bedanke für die zahlreichen Rezepte. Bei uns haben sie einen Stammplatz bekommen. Es macht auf alle Fälle viel Spass wieder zu backen da deine Rezepte wirklich gelingen. Danke!!!

    • Christina 28. April 2016 um 20:37 Uhr - Antworten

      Danke liebe Rosa, das freut mich sehr!! Viele liebe Grüße aus dem Lungau, Christina

  6. Daniela 6. September 2016 um 13:30 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Heute die Schinken Käse Stangerl in Schneckenform gebacken. Traumhaft gut schmeckt dieses Rezept von dir,- so wie alle Rezepte die ich bis jetzt ausprobiert habe.
    DANKE, für diese tollen Rezepte und Ideen. Liebe Grüße, Daniela

    • Christina 6. September 2016 um 17:49 Uhr - Antworten

      Super, danke für deine Rückmeldung!!
      Weiterhin gutes Gelingen und viel Freude und Spaß beim Nachbacken!!
      Christina

  7. Etzer Irene 13. Dezember 2016 um 15:03 Uhr - Antworten

    Wo bekomme ich backmalz?
    Danke

    • Christina 8. Januar 2017 um 8:53 Uhr - Antworten

      In meinem Online Shop kannst du Backmalz bestellen.
      LG Christina

      • Denise 8. Oktober 2017 um 10:46 Uhr - Antworten

        Danke Christina.
        Hab ich bereits 😉
        Lg

  8. Denise 6. Oktober 2017 um 17:43 Uhr - Antworten

    Hallo Christina, was ist Backmalz und woher bekomme ich es?
    Danke für die rasche Antwort.
    Lg Denise

    • Christina Bauer 12. Oktober 2017 um 9:07 Uhr - Antworten

      Backmalz bekommst du in Mühlen oder Bioläden. Du kannst es auch über meinen Online Shop bestellen. Eine genaue Erklärung kannst du beim Beitrag zum Frühstücksgebäck nachlesen.
      Liebe Grüße,
      Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!