Schnelle Schokowürfel

//Schnelle Schokowürfel

Schnelle Schokowürfel

Zutaten:

  • 100 g Weizenmehl 700
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier
  • 250 g weiche Schokolade
  • 250 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Die weiche Butter und den Zucker zusammen mit den Eiern gut schaumig rühren. Danach die weiche Schokolade, die Mandeln und das Mehl unterheben. Teig auf einem Backblech gleichmäßig verteilen und bei 200 Grad ca 15 min backen.

Noch warm in kleine Vierecke schneiden und nach dem Erkalten mit Schokoglasur bestreichen (oder damit ein Muster darüberspritzen) und Kokosette darüberstreuen.


 

2018-02-09T13:07:46+00:0015 Kommentare

15 Kommentare

  1. Erika 15. November 2016 um 20:39 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Gibts von dir Weihnachtskeksrezepte auch?
    Alles Gute und schöne Grüße aus der Steiermark
    Erika

  2. Steffi 16. November 2016 um 9:33 Uhr - Antworten

    Oh wie herrlich! Der lockere Teig und die etwas krossige Kruste lassen die Schoko-Würfel super verlockend ausschauen. Genau das richtige für mich, da man auch nicht soviele Zutaten benötigt.

    LG Steffi

    • Christina 1. Dezember 2016 um 12:19 Uhr - Antworten

      Na dann…gutes Gelingen!!
      Liebe Grüße, Christina

  3. Monika Moosbugger 19. November 2016 um 12:20 Uhr - Antworten

    Habe schon viele Rezepte ausprobiert. Einfach spitze.

  4. Monika Moosbugger 19. November 2016 um 12:21 Uhr - Antworten

    Freue mich über jedes neue Rezept.

    Liebe Grüße

    • Christina 1. Dezember 2016 um 12:17 Uhr - Antworten

      Das freut mich auch….!!
      Viele liebe Grüße aus dem Lungau!! Christina

  5. Petra 22. November 2016 um 14:43 Uhr - Antworten

    Hallo Christina,

    die Schokowürfel sind echt genial – sowie halt alles von dir! 🙂
    Liebe Grüße an dich und deine Family!
    Petra und Robert

    • Christina 1. Dezember 2016 um 12:15 Uhr - Antworten

      Danke liebe Petra!!
      Hoffe, es geht euch gut…!! Viele liebe Grüße aus dem Lungau!!
      Christina

  6. Kurt Alois Blatnik 25. November 2016 um 19:37 Uhr - Antworten

    Hallo Christina! Jetzt muss ich mal meinen Kommentar dazu abgeben.
    Meine “CHEFIN” hat die schnellen Schokowürfel lt. Deinem Rezept gemacht – hat nur statt Schokolade hellen und dunklen Nougat verwendet. WOW – lange hatten wir das nicht. Wirklich hervorragend. Als nächstes will sie die schnellen Brötchen in Angriff nehmen. Wird sicher auch ein Hit. Mach weiter so.
    Ganz toll. Schöne Grüsse vom Wörthersee Kurt Alois

    • Christina 1. Dezember 2016 um 12:26 Uhr - Antworten

      Super, das freut mich sehr!
      Weiterhin gutes Gelingen!!
      Liebe Grüße aus dem Lungau, Christina

  7. Michaela 4. April 2017 um 17:40 Uhr - Antworten

    Hallo Christina!
    Braucht man hier kein Backpulver?
    Glg Michaela

  8. Bleckenwegner Brigitte 24. August 2017 um 14:11 Uhr - Antworten

    Super rezepte,hab schon einiges ausprobiert,unter anderem die Nusskronen und Topfenmandelschnitten.in die Topfenmasse hab ich Brombeeren gegeben,ist sehr gut angekommen,l.g.

  9. Alexandra Kronabeter 16. September 2017 um 17:39 Uhr - Antworten

    Lieben Dank für die Rezepte voll cool

  10. Elke Grabher Meier 6. Februar 2018 um 18:08 Uhr - Antworten

    Nicht schlecht, aber ich find sie zu süss. Was für Schokolade hast du verwendet Christine?

    • Christina Bauer 10. Februar 2018 um 17:56 Uhr - Antworten

      Liebe Elke,
      dann einfach beim nächsten Mal weniger Zucker oder Schoko verwenden, das kann man natürlich nach Belieben abändern. Ich hab normale Kochschokolade verwendet.
      LG Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!