Schnuraus – DAS Mitbringsel der Lungauer Kasmandl

/, Regional & Saisonal/Schnuraus – DAS Mitbringsel der Lungauer Kasmandl

Heute gibt es mal wieder eine echte Spezialität aus meiner Heimat, dem Salzburger Lungau – dahinter steckt auch noch ein besonderer Hintergrund…  Jedes Jahr am 10. November sind bei uns die Kasmamdl unterwegs – dabei verkleiden sich die Kinder als Sennerin, Bauer oder Bäuerin, Halter, Kasmandl und Stier. So ziehen sie von Haus zu Haus und sagen schöne Gedichte auf, in denen sie vom vergangenen Almsommer erzählen. Außerdem bringen sie Rahmkoch und eben diesen Schnuraus als Geschenk mit und bekommen dafür etwas Süßes oder ein bisschen Geld.


Lungauer Schnuraus

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • 250 g lauwarme Milch
  • 40 g Zucker
  • 2 Eier
  • 10 g Salz
  • 1/2 Würfel Germ
  • 100 g Rosinen
  • Fett zum Ausbacken

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Germteig zubereiten und anschließend ca 30 Minuten rasten lassen.image

Danach Teigstücke abstechen und diese zu bleistiftdicken Strängen formen. Den Stang in Stücke teilen und die einzelnen Stücke in heißem Fett goldgelb herausbacken. Das Fett soll dabei ca 160 Grad haben.

Gutes Gelingen!

Eure Christina


 

2018-02-10T18:21:37+00:002 Kommentare

2 Kommentare

  1. Silvia Santner 8. November 2016 um 17:35 Uhr - Antworten

    Danke

    • Christina 15. November 2016 um 13:31 Uhr - Antworten

      Bitte gern 😉
      Liebe Grüße!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!