Schokopyramide ;-)

//Schokopyramide ;-)

Heute gibt es bei mir einen sehr schnellen, einfachen Becherkuchen. Es muss nicht immer etwas Aufwendiges sein, oftmals sind die einfachsten Kuchen die besten 😉 Dieser gehört mit Sicherheit dazu!

Schokokuchen

Zutaten:

  • 1 Becher Mehl
  • 3 Eier
  • 1 Becher Zucker
  • 1/2 Becher Öl
  • 15 g Backpulver
  • 1 Becher geriebene Haselnüsse
  • 1 Becher Kakao (z.B. Benco)
  • 1 Becher Sauerrahm, SalzburgMilch

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker schaumig rührigen und danach das Öl langsam einfließen lassen. Danach die restlichen Zutaten dazugeben und nochmal kurz unterrühren. Die Masse in eine rechteckige Form füllen.

Im vorheizten Backrohr bei 180 Grad ca 25 Minuten backen.

Tipp: Alternativ kann man den Teig auch in eine Gugelhupfform (dann erhöht sich die Backzeit jedoch auf ca 50 Minuten) oder eine Kastenform geben.

Nach dem Backen etwas auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Staubzucker bestreut genießen!

Gutes Gelingen euch allen!!

Eure Christina


 

2018-02-14T15:56:26+00:008 Kommentare

8 Kommentare

  1. Schmidt Edith 9. Februar 2016 um 18:00 Uhr - Antworten

    Hallo Christina, kannst Du kir sagen, was das füt Becher sind? Ich habe bei solchen Angaben immer ein ungutes Gefühl beim Backen.
    Lieben Dank schon einmal im voraus
    Liebe Grüsse von Edith

    • Christina 9. Februar 2016 um 18:07 Uhr - Antworten

      Liebe Edith! Kein Problem!! Ich hab Becher mit 250 ml verwendet. Du kannst auch den Sauerrahmbecher verwenden 😉
      Gutes Gelingen!!
      Christina

  2. Sandra 10. Februar 2016 um 11:08 Uhr - Antworten

    Hallo Christina!!

    Hast du gemeint den Sauerrahm von Salzburg Milch oder kann ich statt den Sauerrahm auch Milch hernehmen?
    Danke und Lg Sandra

    • Christina 10. Februar 2016 um 11:14 Uhr - Antworten

      Hallo Dandra! Ich hab den Sauerrahm von Salzburg Milch verwendet 😉 Ich glaube, mit Milch wäre der Teig fast zu flüsdig!
      LG Christina

      • Regina 18. April 2016 um 22:20 Uhr - Antworten

        Sehr gute Resteverwertung für Schlagobers der abgelaufen ist und bereits im Becher sauer geworden ist! Konsistenz egal.

        • Christina 20. April 2016 um 8:37 Uhr - Antworten

          Hallo Regina!! Danke für den Tipp 🙂 Liebe Grüße aus dem Lungau, Christina

  3. Nina 4. Mai 2016 um 13:12 Uhr - Antworten

    Hallo Christina! Ich habe schon viele deiner Rezepte ausprobiert und jedes ist gelungen! Aber dieser Becherkuchen ist was Schnelligkeit, Einfachheit und Geschmack betrifft DER Sieger! Ich backe ihn zu vielen Gelegenheiten in unterschiedlichen Backformen und meine Gäste (und ich natürlich!!) sind jedes Mal begeistert!! TOP! Weiter so! Freue mich schon auf die nächsten Kuchenrezepte!!

    • Christina 4. Mai 2016 um 13:48 Uhr - Antworten

      Liebe Nina! Super, das freut mich sehr!! Ich wünsche dir auch weiterhin gutes Gelingen!
      Liebe Grüße, Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!