Knopfsemmerl mit Über Nacht Gäre

//Knopfsemmerl mit Über Nacht Gäre

Mit dem Duft der frisch gebackenen Semmeln fällt das Aufstehen nämlich viel leichter – und das geht mit Hilfe dieses Rezepts auch für Langschläfer und Morgenmuffel ganz schnell und einfach…! 🙂

Knopfsemmerl & Co

Zutaten (für 25 Semmerl):

Zubereitung:

Dinkel- oder Weizenmehl, Salz und Backmalz in eine Schüssel geben. Danach den Germ dazubröseln, Wasser dazugeben und mit der Knetmaschine zu einem glatten, geschmeidigen, mittelfesten Germteig verkneten. Dies dauert ca 8 – 10 Minuten.

Anschließend den Teig für ca 10 min zugedeckt rasten lassen.

Jetzt den Teig in 65 g Stücke aufteilen und die Stücke dann – wie auf der Anleitung oben oder in meinem Video ersichtlich – zu Knopfsemmerl weiterverarbeiten. Nun die Semmeln auf ein Backblech legen, mit etwas Roggenmehl bestreuen und luftdicht einpacken (Frischhaltefolie). Anschließend im Kühlschrank über Nacht rasten lassen.

Am nächsten Morgen die Semmerl aus dem Kühlschrank nehmen und während der Aufheizzeit des Ofens bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dann mit Wasser besprühen und bei 210 Grad (Heißluft) ungefähr 20 Minuten backen.

TIPP: Aus dem Teig kann man auch Salzstangerl, Knopfsemmerl oder Mohn- & Sesamflesserl herstellen.

GUTES GELINGEN!!!


 

2018-06-23T07:46:56+00:004 Kommentare

4 Kommentare

  1. Antonia Stolz 31. März 2017 um 20:47 Uhr - Antworten

    Hallo Christina
    hab schon sehr viele Rezepte von dir nachgemacht und bin restlos begeistert da alles sehr unkompliziert und einfach zu machen ist und ausgezeichnet schmeckt. Nun hätte ich eine Frage; wenn ich die Knopfsemmerl mach möchte ich gerne einen Teil einfrieren da wir nur 2 Personen sind. Wann ist es am besten,ganz frisch nach dem Backen oder schon vor dem Backen? vielleicht kannst du mir einen Tip geben. Liebe Grüße aus der Steiermark

    • Christina 3. April 2017 um 10:17 Uhr - Antworten

      Liebe Antonia!
      Danke das freut mich! Ich lasse das Gebäck auskühlen und friere es dann gleich ein. Viele liebe Grüße, Christina

  2. Eva 23. Mai 2017 um 22:39 Uhr - Antworten

    Liebe Christina, ich backe eigentlich nur noch nach deinen Rezepten und bisher ist alles bestens gelungen – ausser diese Knopfsemmerl, die sind leider total daneben gegangen. Ich weiß aber nicht warum. Von der Form hat man gar nichts mehr gesehen, das waren nur noch Fladen. ??
    Liebe Grüße Eva

    • Christina 4. Juni 2017 um 19:01 Uhr - Antworten

      Liebe Eva!
      Hast du die Semmerl bereits ausgeformt und dann das Blech in den Kühlschrank gegeben? Klingt stark nach einer Übergäre – kann aber eigentlich nur dann sein, wenn die Semmerl zu lange im Warmen gegangen sind…
      Viele liebe Grüße, Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar Antworten abbrechen

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!