Spritzgebäck

//Spritzgebäck

Spritzgebäck

Zutaten (für ca 35 Stück):

  • 140 g zimmerwarme Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 2 Eier
  • 20 g Milch
  • 200 g Weizenmehl
  • 70 g Stärkemehl (ich hab 1/2 Puddingpulver, 1/2 Maisstärke verwendet)
  • Marillenmarmelade
  • Schokoglasur

 

Zubereitung:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben – Butter, Staubzucker und Eier gut miteinander vermischen, am Schluss noch das Mehl, die Stärke und die Milch unterheben. Die Masse in einen Spritzsack oder in eine Kekerlpresse füllen und kleine Kipferl oder Stangerl auf ein Backblech spritzen.

Die Kekse bei im vorgeheizten Backofen 170 Grad (Heißluft) ca 10 Minuten backen – sie dürfen noch keine Farbe bekommen haben, nur dann sind und bleiben sie mürbe und zart.

Kipferl oder Stängerl werden (nachdem sie ausgekühlt sind) mit Marillenmarmelade zusammengeklebt und abschließend mit der Spitze in Schokoglasur getunkt oder mit Hilfe eines Pinsels mit der Glasur bestrichen.

WICHTIG: Durch das Verwenden des Stärkemehls lassen sich die Kipferl viel besser spritzen und rinnen beim Backen nicht so auseinander. 

Gutes Gelingen euch allen!!

EURE Christina

 


 

Eine besondere Geschenksidee für die Vorweihnachtszeit:

 

2018-12-02T18:05:44+00:00Kommentare deaktiviert für Spritzgebäck
Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!