Tiramisu

Tiramisu ist eine bekannte italienische Nachspeise – diesmal jedoch ohne Ei und Alkohol 🙂 und somit essbar für Jedermann & Jedefrau, Groß & Klein, Alt & Jung 🙂 Ideal für warme Tage, an denen der Ofen mal kalt bleiben soll und man trotzdem eine gute und schnell gemachte Nachspeise benötigt!

Tiramisu

Zutaten:

  • 300 g Mascarpone
  • 250 g Topfen, SalzburgMilch
  • 70 g Zucker
  • 300 g Schlagobers, Salzburg Milch
  • 2 Packungen Biskotten
  • 150 ml Kaffee
  • Kakaopulver zum Bestreuen

IMG_7576

Zubereitung:

Die Mascarpone gut mit dem Topfen und dem Zucker verrühren. Eventuell ein paar Spritzer Zitronensaft dazugeben. Das Schlagobers steif schlagen und mit der Mascarpone-Topfen Creme verrühren.

Anschließend die Biskotten mit der Zuckerseite in Kaffee tunken und in eine Auflaufform schichten. Einen Teil der Creme darauf verteilen und diesen Vorgang wiederholen, bis die ganze Creme aufgebraucht ist. (vgl Bilder)

Am Schluss mit Kakaopulver bestreuen und dann für ein paar Stunden kalt stellen.

Viel Freude beim Ausprobieren!

Eure Christina


 

2018-02-12T08:42:16+00:005 Kommentare

5 Kommentare

  1. Doris Marksteiner 7. August 2016 um 20:47 Uhr

    Ich habe mal dein Tiramisu ausprobiert und ich muss sagen, obwohl die Creme etwas schwer zum Verstreichen geht, schmeckt es wirklich hervorragend!!!

  2. Doris Marksteiner 8. August 2016 um 11:12 Uhr

    Liebe Christina!
    Ich habe dir bereits meine Stimme gegeben ☺
    Liebe Grüße aus dem Waldviertel?
    Freue mich weiterhin auf so tolle Rezepte!

    • Christina 10. August 2016 um 23:25 Uhr

      Vielen Dank für deine Stimme 🙂
      Liebe Grüße aus dem Lungau!!
      Christina

  3. Krisztina Muster 2. Mai 2017 um 15:21 Uhr

    Hallo Christina!

    Ich heiße auch Krisztina und ich liebe Backen. Habe mir einige Rezepte angeschaut von dir und werde demnächst ausprobieren.

    Lg
    Krisztina

  4. Katharina Kovacs 18. August 2017 um 8:46 Uhr

    Deine Rezepte sind einfach spitze.Alle waren begeistert von den Bauernkrapfen und vom Tiramisu.Danke dafür.

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!