Topfen – Kirsch Tascherl

//Topfen – Kirsch Tascherl

Topfen – Kirsch Tascherl

Zutaten (für 12 Tascherl):

1. Grundteig „süßer Topfenteig”:

  • 250 g Weizenmehl 700
  • 125 g Topfen
  • 30 g Milch
  • 15 g Öl
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Packung Backpulver

2. Topfencreme:

  • 30 g Zucker
  • 1 Dotter
  • 10 g Maizena oder Puddingpulver
  • Zitronensaft
  • 125 g Topfen
  • ein paar Kirschen

Darüber hinaus wird 1 Ei zum Bestreichen benötigt.

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und daraus mit Hilfe eines “Flachrührers” (so heißt es bei meiner Kitchen Aid, andere sagen dazu auch “K-Haken” oder “Bischof”) zu einem glatten, eher festen Teig verrühren. Wer keine Küchenmaschine besitzt, der kann den Teig natürlich auch mit den Händen zubereiten.

Den Teig 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.

In der Zwischenzeit die Fülle zubereiten. Für die Fülle Zucker, Dotter und Maizena gut verrühren. Anschließend Topfen und Zitronensaft unterrühren.

Den Teig zu einem Rechteck dünn ausrollen und in kleine Quadrate (ca 9 x 9 cm) schneiden. Einen Teelöffel Fülle in die Mitte setzen, eine Kirsche darauflegen und den Teig zu einem Dreieck zusammenklappen. Dann die Ränder noch mit einer Gabel zusammendrücken.

Zum Schluss die Tascherl mit dem verquirlten Ei bestreichen und bei 160 Grad ca 15 – 20 Minuten backen.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen!!

 

Eure Christina

 


 

2018-02-07T23:18:05+00:007 Kommentare

7 Kommentare

  1. Margot Landschützer 24. Oktober 2017 um 21:21 Uhr

    Rezepte sind einfach super könnte ich die alle mal ausgedruckt haben danke wehre ganz lieb

  2. luise.skazel 11. Januar 2018 um 19:41 Uhr

    Hallo Christina,Ich hab dein Backbuch bestellt und freu mich schon auf die tollen Rezepte

    • Christina Bauer 23. Januar 2018 um 19:10 Uhr

      Hallo Luise,
      ich wünsche dir ganz viel Spaß und gutes Gelingen beim Backen!
      Liebe Grüße,
      Christina

  3. Tina 22. Februar 2018 um 9:29 Uhr

    Hallo Christina,
    halten sich diese bis morgen oder werden die durch den Töpfen weich?
    Danke und liebe Grüße
    Tina

    • Christina Bauer 1. März 2018 um 13:03 Uhr

      Also bei uns halten sie sich nie, weil sie vorher weggegessen werden 🙂 Aber grundsätzlich sind sie schon haltbar, etwas weicher werden sie dann schon werden wegen dem Topfen.
      GLG Christina

  4. luise trawöger 24. Februar 2018 um 12:04 Uhr

    liebe Christina! Warum funktioniert bei meinem Ofen,wenn ich mit Dampf backe die Heißluft nicht . Da springen die Grad von
    0-250hin und her. Nun zur Frage,kann ich mit ober-und Unterhitze auch backen? Danke Lg.Luise

    • Christina Bauer 25. Februar 2018 um 23:05 Uhr

      Liebe Luise,
      keine Sorge, das funktioniert auch einwandfrei… Wenn du statt mit Heißluft mit Ober-/Unterhitze backen möchtest, dann einfach die Grad-Angabe meiner Rezepte um 20 Grad erhöhen.
      Viel Spaß beim Backen und gutes Gelingen!
      LG Christina

Die Kommentarfunktion wurde geschlossen.

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!