Topfennockerl

Es klingt vielleicht egoistisch, aber DAS sind sie, die besten Topfennockerl, die es gibt!! Außerdem bringen sie schon jetzt ein bisschen Sommerfeeling zu mir nach Hause 🙂

Topfennockerl auf heißen Himbeeren

Zutaten:

Für den Teig:

  • 2 Packungen Topfen (500 g), SalzburgMilch
  • 4 EL Rapsöl
  • 4 EL Weizengries
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • etwas Salz

Für die Beerensauce:

  • 300 g Beeren nach Wahl
  • Zucker nach Geschmack

Für die Brösel:

  • 50 g Semmelbrösel
  • 40 g Butter

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten mit einem Mixer gut vermischen. Anschließend den Teig ca 10 Minuten rasten lassen. Mit der Hilfe von zwei nassen Esslöffeln zu Nockerl formen und im Dampfgarer 15 Minuten dämpfen.

Tipp: Wer keinen Dampfgarer besitzt kann die Nockerl natürlich auch im heißen Wasser für 15 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Butter in einer Pfanne schmelzen, die Brösel einrühren und kurz anrösten bus sie eine schöne bräunliche Farbe haben.

Die Beeren in einem Topf erhitzen (entweder im Dampfgarer oder direkt am Herd) und den Zucker nach Geschmack dazugeben.

Die fertigen Nockerl in der Bröselmischung wälzen und gemeinsam mit den heißen Beeren servieren – dann nur mehr GENIESSEN!

Bin gespannt wie es euch schmeckt…!!!

Eure Christina


Du bist auf der Suche nach einem tollen Geschenk? Meine Backmischungen sind das perfekte Mitbringsel! 


 

2018-02-09T09:47:59+00:006 Kommentare

6 Kommentare

  1. Heike Spensberger 18. Februar 2017 um 23:31 Uhr - Antworten

    Liebe Christina, wieviel Gramm sind zwei Packungen Topfen Salzburger Land ?
    Du machst einen super Job, Kompliment ! Wir fahren oft nach Lignano und wenn wir in St. Michael vorbeifahren, reden wir immer von Dir, Du inspirierst uns , Danke !
    Lg
    Heike Spensberger

    • Christina 22. Februar 2017 um 16:50 Uhr - Antworten

      Liebe Heike!
      Zwei Packungen sind 500 g 🙂
      Danke auch für deine Rückmeldung, es freut mich!!
      Viele liebe Grüße, Christina

  2. Martina 21. Februar 2017 um 16:33 Uhr - Antworten

    Diese Topfennockerl sind super und schnell gemacht!
    DANKE für deine tollen Rezepte!

    • Christina 22. Februar 2017 um 16:54 Uhr - Antworten

      Liebe Martina!
      Danke für deine Rückmeldung!! Viele liebe Grüße, Christina

  3. Silvi 7. Mai 2018 um 20:05 Uhr - Antworten

    LIebe Christina, ich habe Dein Rezept zufällig gefunden und ausprobiert und ich muss wirklich sagen, es sind die BESTEN Topfennockerl die ich je gegessen habe! So flaumig und zart! Ich habe einen 20%-igen Topfen genommen und dafür das Rapsöl weggelassen und die Nockerl im Dampfgarer gemacht. Und sie waren im Nu weg 🙂 Vielen Dank für das Rezept!!!

    • Christina Bauer 7. Mai 2018 um 21:44 Uhr - Antworten

      Danke, das freut mich 🙂 Viel Freude weiterhin!!
      Liebe Grüße, Christina

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!