Vanillekipferl

Vanillekipferl sind ein Klassiker, der zu Weihnachten nicht fehlen darf.

Vanillekipferl

Zutaten (für ca 50 – 60 Stück):

  • 200 g Mehl
  • 150 g kalte Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 70 g Walnüsse
  • eine Prise Salz

Zubereitung:

Aus den oben angeführten Zutaten einen Mürbteig zubereiten und diesen für ca eine Stunde rasten lassen.

Danach Kipferl formen und im vorheizten Backrohr backen. Anschließend abkühlen lassen und dann mit einem Gemisch aus Vanillezucker und Staubzucker bestreuen (am schnellsten geht das mit Hilfe eines kleinen Siebs 😉 )

Temperatur Backofen: 170 Grad

Backzeit: 10 min

Stückzahl: ca 50 – 60 Stück (je nach Größe)

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Nachbacken!

Eure Christina


 

2018-02-14T16:09:50+00:005 Kommentare

5 Kommentare

  1. katharina 10. Dezember 2016 um 11:31 Uhr - Antworten

    Eier keine ??

  2. Hermine Weinstabl 10. Dezember 2016 um 21:10 Uhr - Antworten

    Ich habe heute von meiner Nachbarin ein Salzstangerl bekommen! Das hat mir sehr gut geschmeckt, sie hat mir gesagt dass Rezept ist von dir! Jetzt habe ich,deinen Block angesehen, und dass gefällt mir sehr gut!☺️ Freue mich schon wenn ich mal was nach mache?

  3. Monika 1. Februar 2017 um 15:04 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Durch das neue Servus-Magazin bin ich zu deinem Blog gekommen und bin begeistert! ?Deine Rezepte sind einfach zum Nachbacken und schmecken herrlich!!! Danke und mach weiter so, ich kann diesen Blog nur weiterempfehlen.
    Die Präsentation ist ebenfalls super!!!!?und man möchte am liebsten sofort alles probieren!!!!
    LG Monika

    • Christina 1. Februar 2017 um 20:19 Uhr - Antworten

      Danke liebe Monika, das freut mich sehr!!!
      Wo hast du mich denn im Servus gefunden? Hab das Magazin auch, aber kann nix finden?!
      Viele liebe Grüße aus dem Lungau!!
      Christina

  4. Doris Marksteiner 18. Dezember 2017 um 12:15 Uhr - Antworten

    Da fehlen ja Eier in dem Rezept, oder?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!