Endlich schönes Wetter 🙂 Dazu passend gibt es bei uns eine fruchtige Apfelschnitte, die ich euch wirklich nur empfehlen kann…!

Fruchtige Apfelschnitte

Zutaten:

FĂĽr den Teig (Biskuit):

  • 160 g Zucker
  • 6 Eier
  • 160 g Mehl
  • 2 EL Ă–l

FĂĽr die Creme:

  • 1 Liter Apfelsaft
  • 2 Packungen Puddingpulver
  • 5 EL Zucker
  • 300 ml Schlagobers, SalzburgMilch
  • 2 Packungen Sahnesteif
  • 1 Packung Biskotten
  • etwas Schokoglasur zum Verzieren

Zubereitung:

FĂĽr den Biskuitteig die Eier mit dem Zucker aufschlagen – am Besten so lange schlagen, bis der Teig nicht mehr an Volumen zunimmt. AnschlieĂźend das Mehl vorsichtig unterheben. Dabei immer nur einen Esslöffel voll zum Teig geben, diesen unterheben und danach wieder einen Löffel voll – diesen Vorgang fortsetzten bis das ganze Mehl verbraucht ist. Am Schluss noch das Ă–l vorsichtig einrĂĽhren.

Den Teig auf ein Backblech streichen und bei 175 Grad ca 25 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Pudding laut Packungsanweisung zubereiten – anstatt der Milch wird hier der Apfelsaft verwendet. Den fertigen Pudding abkĂĽhlen lassen.

TIPP: Eine Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen (so bildet sich keine Haut) und dann fĂĽr ca 30 Minuten ab damit in den Gefrier- oder KĂĽhlschrank.

Nachdem der Pudding abgekĂĽhlt ist, den Schlagobers (Sahnesteif dafĂĽr laut Packungsanweisung verwenden) steif schlagen und mit dem Pudding verrĂĽhren.

Die Schlag- Pudding Masse auf dem fertig gebackenen und ausgekĂĽhlten Tortenboden verteilen. Danach noch die Biskotten in etwas Apfelsaft tunken und mit der Zuckerseite nach oben auf die Puddingcreme legen.

Zum Anschluss wird der Kuchen noch mit Schokoglasur je nach Lust und Laune verziert.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und gutes Gelingen!!

Eure Christina