Heute hab ich eine gezebrate Torte für euch gebacken – und das Rezept kommt gleich hintennach…

„Gezebrate“ Torte

Zutaten:

  • 450 g Weizenmehl (ich hab dafür das „Nudl-Mehl“  verwendet)
  • 230 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1/8 Liter Öl
  • 1/8 Liter Wasser
  • 1 Packung Backpulver
  • 2 EL Kakao
  • Marillenmarmelade
  • Schokoglasur

Zubereitung:

Als erstes die Eier trennen und aus dem Eiklar einen steifen Schnee schlagen. Die Dotter und Zucker sehr schaumig rühren und dann Öl & Wasser dazuleeren und weiterrühren. Mehl und Backpulver dazugeben und noch kurz durchrühren. Jetzt den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterheben.

Den Teig in zwei Schüsseln aufteilen und in einen Teil den Kakao unterrühren.

Jetzt immer abwechselnd einen Löffel hellen und dann darauf einen Löffel dunklen Teig in die Mitte einer Tortenform geben bis alles aufgebraucht ist.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Heißluft) ca 45 Minuten backen.

Anschließend auskühlen lassen, mit Marillenmarmelade bestreichen und mit Schokoglasur überziehen.

Gutes Gelingen!! 🙂

Eure Christina