Heute gibt es für euch eine Spezialität aus meiner Heimat, dem Salzburger Lungau.

Lungauer Hasenöhrl

Zutaten:

  • 500 g Weizenmehl 700
  • 10 g Salz
  • 70 g geschmolzene Butter, SalzburgMilch
  • 300 g lauwarme Milch, SalzburgMilch
  • Sauerkraut

Zubereitung:

Aus den angegebenen Zutaten einen mittelfesten Teig zubereiten. Dazu die Butter schmelzen und gemeinsam mit der Milch erhitzen. Dies gemeinsam mit Mehl und Salz zu einem Teig verkneten. Anschließend ca 3-4 mm dick auswalken und mit einem Teigrad in ca 7 cm große Quadrate teilen. Diese werden dann in heißem Fett herausgebacken.

Auf die fertigen Hasenöhrl gibt man etwas Sauerkraut, faltet sie zusammen und isst sie mit der Hand.

Ich bin schon gespannt, wie und ob euch die Lungauer Hasenöhrl schmecken!!

Gutes Gelingen!!

Eure Christina