Topfen Marillen Kuchen

Zutaten:

Für den Teig:

  • 400 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 180 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • 1 Pkg Backpulver

Für die Topfencreme:

  • 1 kg Topfen (ich verwende 500g Mehlspeistopfen und 500 g Bröseltopfen)
  • 1 Ei
  • 150 g Staubzucker
  • 1 kg frische Marillen

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. Dazu die kalte Butter mit Zucker und Ei gut verrühren (mit einem Flachrührer) – anschließend das mit dem Mehl vermischte Backpulver dazugeben und alles zu einem festen Mürbteig verarbeiten. Den Teig kühl stellen.

Für die Creme den Topfen mit dem Ei und dem Staubzucker gut verrühren. Die Marillen entkernen und jede Hälfte in drei oder vier Teile schneiden (je nach Größe der Marillen).

Jetzt ¾ des Mürbteigs ausrollen (am Besten geht das auf einer Backfolie oder zwischen zwei Frischhaltefolien) und dann auf ein Backblech legen.

Danach die Topfenfülle gleichmäßig auf dem Mürbteig verteilen und anschließend die Marillen darauflegen.

¼ des Mürbteigs zwischen den Fingern zerbröseln und als Streusel über die Marillen streuen.

Den Kuchen bei 170 Grad (Heißluft) ca 45 min backen.

Gutes Gelingen!!!

Eure Christina