Heute hab ich endlich mal wieder Topfengolatschen gebacken – der Grundteig ist (wie sollte es anders sein) mein süßer Germteig – diesmal aber wieder mit Dinkel- anstatt mit Weizenmehl.

Topfengolatschen

Zutaten (für ca 15 Topfengolatschen):

Für den Teig:

  • 620 g Dinkelmehl 700
  • 250 g lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 70 g Zucker
  • 1 Würfel Germ
  • 7 g Salz
  • 100 g zimmerwarme Butter

Für die Topfencreme:

  • 60 g Zucker
  • 1 Dotter
  • 15 g Maizena
  • Zitronensaft
  • 250 g Topfen
  • 1 Ei zum Bestreichen

Zubereitung:

Als erstes die lauwarme Milch, die Eier, den Zucker und die Germ in die Schüssel der Küchenmaschine geben. Danach das Mehl und das Salz dazugeben. Am Schluss noch die Butter hinzufügen. Jetzt alles zu einem Germteig verkneten und anschließend ca 20 – 30 Minuten rasten lassen.

Für die Creme Zucker, Dotter und Maizena gut verrühren. Anschließend Topfen und Zitronensaft unterrühren.

Den Teig zu einem Rechteck dünn ausrollen und in kleine Quadrate (ca 12 x 12 cm) schneiden. Einen großen Teelöffel Fülle in die Mitte setzen und zu einer Golatsche formen.

Anschließend mit dem verquirlten Ei bestreichen und bei 180 Grad ca 20 Minuten backen.

Mit Staubzucker bestreuen und genießen 🙂

Viel Spaß beim Backen!!

Eure Christina