Mhmm…ich liebe Zimtschnecken – heute hab ich sie mal in einer Tortenform gemeinsam gebacken – der Vorteil daran…noch viel mehr weicher fluffiger Teig als wenn man die Zimtschnecken extra bäckt 🙂

Torte à la Zimtschnecke 🙂

Zutaten:

Für den Teig:

  • 625 g Weizenmehl
  • 250 g lauwarme Milch
  • 1 Würfel Germ
  • 100 g Zucker
  • 7 g Salz
  • 1 Ei
  • 100 g zimmerwarme Butter

Für die Fülle:

  • 50 g Zucker vermischt mit 5 g Zimt
  • 1 Ei

Zubereitung:

Die Milch mit allen flüssigen Zutaten und der Germ vermischen, anschließend Mehl dazugeben und zu einem feinen, glatten Teig verarbeiten. Den Teig ungefähr 30 Minuten gehen lassen.image

Anschließend wird der Teig auf eine Größe von ca 60 x 60 ausgerollt. Diese Fläche mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit der Zucker-Zimt Mischung bestreuen. Danach den Teig zu einer Rolle einrollen.

Von der Rolle ca 2 cm breite Scheiben abschneiden und diese in eine Tortenform legen. Dabei zwischen den einzelnen Schnecken etwas Platz lassen, da sie ja während dem Backen noch aufgehen.

Sollten ein paar Schnecken übrig bleiben, dann werden diese einfach auf ein Backblech gelegt und mitgebacken.

Die Schneckentorte bei 180 Grad ca 25-30 Minuten backen.

Gutes Gelingen und viel Spaß beim Ausprobieren!!

Eure Christina