Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteKuchenSchneller Ribiselkuchen
HomeRezepteKuchenSchneller Ribiselkuchen

Schneller Ribiselkuchen

5 bei 39 Bewertungen
30 min
180 Grad
Rührteig

Zutaten

für 1 Backblech
Teig
200 g
Zucker
300 g
Weizenmehl 700
5 Stk.
Eier
125 ml
Öl (=1/8 l)
125 ml
Milch (=1/8 l)
1 Pkg.
Backpulver
300 g
frische Ribisel, Stachelbeeren oder was gerade verfügbar ist

Endlich werden die ersten Ribisel reif… jipppi!

Das war für mich Grund genug, um mit den ersten reifen, roten Ribiseln – die auch Johannisbeeren genannt werden – einen schnellen Kuchen zu backen.

Zubereitung

  1. Als erstes die Eier trennen und aus dem Eiklar einen steifen Schnee schlagen. Danach Dotter und Zucker sehr schaumig rühren. Jetzt das Öl langsam einfließen lassen.

  2. Das Weizenmehl, Backpulver und Milch dazugeben und alles noch einmal kurz durchrühren. Am Schluss den steif geschlagenen Schnee vorsichtig unterheben.

  3. Die Masse auf ein Backblech streichen und abschließend die Ribisel darauf verteilen. Anschließend bei 180 Grad 20 Minuten backen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen