HomeRezepteGebäckRucki-Zucki-Weckerl
HomeRezepteGebäckRucki-Zucki-Weckerl

Rucki-Zucki-Weckerl

4.9 bei 120 Bewertungen
1 h
Kleingebäck-Teig
Heißluft
210 Grad
20 min

Zutaten

für ca. 30 Weckerl
Teig
600 g
lauwarmes Wasser
750 g
Weizenmehl 700
250 g
Roggenmehl 960
20 g
Salz
20 g
Backmalz
10 g
Zucker
21 g
Germ (= 1/2 Würfel)
Roggenmehl zum Bestauben

Diese Weckerl sind einfach unwiderstehlich gut und mindestens so schnell aufgegessen, wie sie gebacken wurden.

Zubereitung

  1. Für den Germteig (>Germteig 1×1) zuerst das Wasser in eine Rührschüssel geben. Anschließend die beiden Mehle, Salz, Backmalz, Zucker und Germ dazugeben. 5-10 Minuten lang zu einem glatten Teig kneten und diesen ca. 15 Minuten zugedeckt rasten lassen.

  2. Den Teig in 30 Stücke zu je ca. 55 g aufteilen und zu Kugeln formen.

  3. Die Kugeln etwas flach drücken, dann mit Wasser besprühen und evtl. mit Roggenmehl bestauben.

  4. Dann nochmals 5 Minuten rasten lassen, bevor die Weckerl im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad ca. 20 Minuten gebacken werden.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen