HomeRezepteKuchenSchoko-Kokos-Schnitten
HomeRezepteKuchenSchoko-Kokos-Schnitten

Schoko-Kokos-Schnitten

4.8 bei 89 Bewertungen
50 min
Rührteig
Heißluft
170 Grad
30 min

Zutaten

für 1 Backblech oder 1 Backrahmen (30 x 20 cm)
Teig
4
Eier
180 g
Zucker
150 g
Öl
250 g
Weizenmehl 700
16 g
Backpulver
100 g
Naturjoghurt
25 g
Kakaopulver (Backkakao)
30 g
Kokosette
150 g
Marillenmarmelade zum Bestreichen
Glasur
200 g
Schokolade
20 g
Kokosfett

Zubereitung

  1. Für den Rührteig (>Rührteig 1×1) Eier und Zucker sehr gut schaumig rühren. Dann das Öl langsam einfließen lassen. Weizenmehl, Backpulver, Joghurt, Kakaopulver und Kokosette dazugeben und alles noch einmal kurz durchrühren.

  2. Den Teig auf einem Backblech oder im Backrahmen gleichmäßig verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen.

  3. Für die Glasur das Kokosfett auf niedriger Stufe in einem Topf zergehen lassen, dann die in Stücke gebrochene Schokolade dazugeben und unter Rühren ebenfalls schmelzen.

  4. Den ausgekühlten Kuchen mit Marillenmarmelade bestreichen und anschließend mit der Schokoglasur überziehen.

Ich backe alle Blechkuchen am liebsten in einem Backrahmen, da der Kuchen so viel gleichmäßiger wird.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen