HomeRezepteGugelhupfApfel-Mohn-Gugelhupf
HomeRezepteGugelhupfApfel-Mohn-Gugelhupf

Apfel-Mohn-Gugelhupf

4.9 bei 82 Bewertungen
1h 10 min
Rührteig
180 Grad

Zutaten

für 1 Gugelhupfform
Teig
6 Stk.
Eier
200 g
Rohrzucker
130 g
gemahlener Mohn
130 g
gemahlene Nüsse (ich habe Mandeln verwendet)
70 g
Dinkelvollkornmehl
1 TL
Backpulver
0.5 TL
Zimt
1 Msp.
Zitronenschale
3 Stk.
große Äpfel, geschält und grob gerieben

Zubereitung

  1. Etwas Butter in die Gugelhupfform geben, den Backofen aufheizen und die Form hineinstellen, damit die Butter zergeht.

    Die Gugelhupfform mit flüssiger Butter einpinseln und mit den Bröseln bestreuen.

    Den Bakcofen auf 180 Grad Heißluft vorheizen.

  2. Für den Rührteig (> Rührteig 1×1) die Eier trennen und die Eiklar gleich zu einem steifen Schnee schlagen.

  3. Den Zucker gemeinsam mit den Dottern schaumig rühren und mit den geriebenen Äpfeln vermengen. Anschließend Nüsse, Mehl, Backpulver, Zimt und Zitronenschale unterrühren und am Schluss noch den Eischnee vorsichtig unterheben.

  4. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei ca. 50 min backen. Danach gut auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen

Christinas Helferlein