HomeRezepteKekseEisenbahner
HomeRezepteKekseEisenbahner

Eisenbahner

4.8 bei 133 Bewertungen
40 min
170 Grad
Mürbteig

Zutaten

für ca 120 Kekserl
Mürbeteig
300 g
Weizenmehl 700
200 g
Butter
90 g
Staubzucker
1
Dotter
30 g
Milch
15 g
Vanillezucker
Spritzmasse
25 g
flüssige Butter
200 g
Marzipan
20 g
Staubzucker
1
Eiklar
Fülle
200 g
Ribiselgelee

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Mürbteig zubereiten. Man kann den Teig gut vorbereiten und während der Rastzeit in den Kühlschrank stellen. Ich hab den Teig heute sofort weiterverarbeitet. Das funktioniert gut, allerdings muss man beim Ausrollen des Teigs ein wenig vorsichtiger sein.

  2. Danach in zwei Teile aufteilen und jedes Teil länglich ca 30 x 15 cm groß ausrollen. Jedes Teil danach mit einem Teigroller in drei längliche, 5 cm breite Streifen teilen. Ich hab das alles direkt am Backpapier gemacht, somit musste ich die einzelnen Bahnen dann nur mehr etwas auseinander schieben, aber nicht mehr überheben.

    Mit dem zweiten Teil genauso verfahren. Danach beide Teile für 7 Minuten bei 170 Grad Heißluft im vorgeheizten Backofen vorbacken.

     

  3. Für die Spritzmasse die Butter schmelzen. Das Marzipan fein reiben (am besten geht dass, wenn ihr sie zuerst kurz in den Kühlschrank legt, dann lässt sie sich gut reiben). Butter, Marzipan, Zucker und Eiklar mit einem Mixer gut vermischen. Die Masse danach in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen.

  4. Die Spritzmasse, wie auf den Bildern ersichtlich, auf die etwas ausgekühlten Bahnen spritzen. Danach im vorgeheizten Backofen nochmal bei 170 Grad Heißluft für ca 10 Minuten hellbraun backen.

  5. In der Zwischenzeit die Marmelade erwärmen. Diese hab ich danach in einen Spritzsack gefüllt und noch sofort zwischen die noch warmen Marzipanbahnen verteilen. Man kann die Masse alternativ auch vorsichtig mit einem Löffel verteilen.

  6. Jetzt noch etwas auskühlen lassen und danach in ca 1 cm breite Stücke schneiden.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen