HomeRezepteKuchenGitterkuchen
HomeRezepteKuchenGitterkuchen

Gitterkuchen

4.2 bei 31 Bewertungen
50 min
Rührteig
Heißluft
180 Grad
20 min

Zutaten

für 1 Backblech (ca. 30 x 25 cm)
Teig
120 g
Zucker
2
Eier
150 g
zimmerwarme Butter
200 g
Weizenmehl 700
5 g
Backpulver
150 g
geriebene Mandeln
70 g
geriebene Schokolade
5 g
Zimt
Belag
200 g
Ribiselmarmelade
30 g
Mandelblättchen

Zubereitung

  1. Für den Rührteig (>Rührteig 1×1) die Eier trennen und das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Die zimmerwarme Butter mit dem Zucker schaumig rühren, bis die Masse hell und cremig ist, dann nach und nach die Dotter unterrühren. Mehl und Backpulver, Nüsse, Schokolade und Zimt kurz unterrühren. Nur so lange rühren, bis alles gut vermischt ist.
    Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

  2. 2/3 des Teiges auf das Backblech streichen und dick mit der Marmelade bestreichen. Den restlichen Teig in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen und ein Gitter darüberspritzen.

  3. Den Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen

Christinas Helferlein