HomeRezepteKekseNougatherzen
HomeRezepteKekseNougatherzen

Nougatherzen

4.9 bei 64 Bewertungen
1 h 30 min
Mürbteig
Heißluft
170 Grad
10 min

Zutaten

für ca. 50 Kekse
Teig
300 g
Weizenmehl 700
200 g
Butter
80 g
Staubzucker
1
Ei
15 g
Backkakaopulver
15 g
Milch
zum Verzieren
150 g
Nougat
200 g
Schokolade
30 g
Kokosfett
gehackte Mandeln

Zubereitung

  1. Für den Mürbteig (>Mürbteig 1×1) zuerst das Mehl und den Kakao in eine Schüssel geben, dann die in Stücke geschnittene Butter, den Zucker, das Ei und die Milch dazugeben. Mit Hilfe eines Flachrührers oder Knethakens die Zutaten zu einem festen Mürbteig verarbeiten. Den Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  2. Danach den Teig ausrollen und Herzen ausstechen.

  3. Die Kekse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 10 Minuten backen. Danach etwas auskühlen lassen.

  4. Nougat bei 60 Grad im Backofen erwärmen, damit er streichfähig wird. Danach je zwei Herzen mit etwas Nougat zusammensetzen. Etwas fest werden lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade mit 30 g Kokosfett im Backofen zergehen lassen und gut verrühren.

  5. Die Herzen bis zur Hälfte in die Schokoglasur tunken und mit den gehackten Mandeln bestreuen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen