Lebkuchen

Zutaten (für 3 Blech):

Für den Teig:

  • 320 g Roggenmehl
  • 2 Eier
  • 70 g Honig
  • 140 g Staubzucker
  • 8 g Natron
  • 3 g Kakaopulver
  • 3 g Lebkuchengewürz
  • 1 EL Apfelmus

Für die Zuckerglasur:

  • 1 Eiklar
  • 200 g – 250 g gesiebten Staubzucker

Zubereitung:

Aus den angeführten Zutaten einen Lebkuchenteig zubereiten. Den Teig danach 24 Stunden rasten lassen.

Anschließend ca 5 mm dick ausrollen und die Lebkuchen ausstechen. Diese mit einem Geschmisch aus Ei und einem Schuss Milch bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad 8 Minuten backen.

TIPP: Die Lebkuchen sollten noch sehr weich sein, wenn sie aus dem Ofen kommen, denn so bleiben sie es auch… 🙂

Für die Zuckerglasur wird das Eiklar mit dem gesiebten Staubzucker (soll gesiebt werden, damit keine kleinen Klumpen in der Glasur entstehen) schrittweise dazugeben und gut verrühren bis die Glasur die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Die fertige Masse in ein Frischhaltesackerl füllen und ein Eck wegschneiden. ACHTUNG: Das Loch soll nur ganz klein sein!!

Gutes Gelingen!!

Eure Christina


 

2018-02-09T12:47:48+00:0028 Kommentare

28 Kommentare

  1. Birgit 5. Dezember 2016 um 18:45 Uhr - Antworten

    Hallo liebe Christina! Danke für das Rezept – hab schon viele von dir probiert und und es wird alles immer super!!!
    Hab noch eine Frage zu diesem Rezept: muss der Teig im Kühlschrank rasten? Und wie machst du die Glasur zum Verzieren? Danke und LG Birgit

    • Christina 5. Dezember 2016 um 22:44 Uhr - Antworten

      Hallo Birgit!
      Ich lass sie nur kühl, aber nicht im Kühlschrank rasten (Speis)
      Das Rezept für die Glasur füge ich noch hinzu…
      LG Christina

      • Simone 10. Dezember 2016 um 1:01 Uhr - Antworten

        Ja, ich warte auch schon auf das Rezept für die Glasur…..danke

        • Christina 10. Dezember 2016 um 9:09 Uhr - Antworten

          Liebe Simone!
          Ich hab es endlich geschafft, das Rezept dazuzuschreiben 😉
          Liebe Grüße, Christina

  2. Romana Lerchner 5. Dezember 2016 um 20:18 Uhr - Antworten

    Hallo Christia,
    danke für deine tollen Rezepte und Tipps
    Liebe Grüße Romana

    • Christina 5. Dezember 2016 um 22:43 Uhr - Antworten

      Bitte gern 😉
      LG Christina

  3. TREML Manuela 5. Dezember 2016 um 21:08 Uhr - Antworten

    Danke für das Rezept werde ich ausprobieren ich freue mich schon?Schönen Abend liebe Grüße aus der Steiermark Manuela?

    • Christina 5. Dezember 2016 um 22:43 Uhr - Antworten

      Gutes Gelingen!! 🙂

  4. Barbara 6. Dezember 2016 um 13:00 Uhr - Antworten

    Hallo Christina!

    Eine Frage beim Teig anmachen, schmeisst du einfach alles auf einmal in die Rührschüssel oder muss ich was beachten beim Lebkuchenteig machen?

    Lg Barbara

    • Christina 10. Dezember 2016 um 9:10 Uhr - Antworten

      Hallo Barbara!
      Ich schmeiss alles zusammen und verrühr es dann 🙂
      Liebe Grüße,
      Christina

  5. reif gertrud 6. Dezember 2016 um 14:24 Uhr - Antworten

    Hallo Frau Bauer! Vielen Dank für die guten Rezepte,kann sie alle weiterempfehlen.Freue mich schon auf dem Lebkuchen!

    • reif gertrud 6. Dezember 2016 um 14:33 Uhr - Antworten

      ??alles perfekt!

    • Christina 10. Dezember 2016 um 9:10 Uhr - Antworten

      Danke!! 🙂
      Viele liebe Grüße, Christina

  6. Eva 6. Dezember 2016 um 15:37 Uhr - Antworten

    Wie machst du nochmal die schöne weiße Glasur genau. Danke für die tollen Rezepte immer.

    Liebe Grüße aus Pfarrwerfen
    MfG Eva

    • Christina 10. Dezember 2016 um 9:11 Uhr - Antworten

      Jetzt steht das Rezept für die Galsur endlich auch mit dabei 🙂
      Gutes Gelingen und liebe Grüße aus dem Lungau!!
      Christina

  7. Nadja Zettl 6. Dezember 2016 um 17:03 Uhr - Antworten

    Kann man auch Weissmehl nehmen?

    • Christina 8. Januar 2017 um 8:48 Uhr - Antworten

      Ich hab es bis jetzt immer nur mit Roggenmehl 960 gemacht.
      LG Christina

  8. Eva 14. Dezember 2016 um 20:51 Uhr - Antworten

    Hallo.
    Danke für das tolle Rezept, schmeckt super lecker ?
    Wie lagerst du deinen Lebkuchen?
    Lg Eva

    • Christina 8. Januar 2017 um 8:54 Uhr - Antworten

      Bitte gern – ich lagere ihn in einer Tupperbox 🙂
      Liebe Grüße, Christina

  9. Nina 20. Dezember 2016 um 14:26 Uhr - Antworten

    Hallo Christina! Bis jetzt sind mir alle deine Rezepte gelungen, aber dieser Lebkuchenteig ist total trocken und brüchig geworden, obwohl ich alles nach Anleitung gemacht und den Teig über Nacht in der Speis rasten lassen habe 🙁 Weiß nicht, was schief gelaufen ist..so schade 🙁
    Werd demnächst mein Glück mit den Zimtschnecken probieren, vielleicht gelingen die mir ja. Ich liebe ja Zimtschnecken 🙂
    LG Nina

  10. Susanne Gruber 21. Dezember 2016 um 4:32 Uhr - Antworten

    Danke für deine tollen Rezepte,sind alle sehr gut!

    • Christina 8. Januar 2017 um 8:58 Uhr - Antworten

      Bitte gern 🙂

  11. Petra 19. November 2017 um 22:53 Uhr - Antworten

    Der Lebkuchen ist soooo lecker?Dankeschön. LG Petra

  12. Gabriele Fürhapter 1. Dezember 2017 um 8:28 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Wie viel Apfelmus gibst Du zum Lebkuchenteig?
    LG Gabi

    • Christina Bauer 26. Januar 2018 um 22:49 Uhr - Antworten

      Liebe Gabi,
      ich gebe 1 EL vom Apfelmus dazu.
      LG Christina

  13. Sternecker Gabriele 24. September 2018 um 15:14 Uhr - Antworten

    Liebe Christina,

    wie lange hält der Lebkuchen ? Würde Ihn für Weihnachten brauchen. Wann ist es günstig Deinen Lebkuchen zu machen. Hält er auch in Blechdosen ? Danke Gaby

    • Christina Bauer 24. September 2018 um 19:35 Uhr - Antworten

      Liebe Gaby, so genau ist das beim Lebkuchen nicht – ich mache ihn immer gleich zu Beginn der Kekszeit und backe bei Bedarf einfach wieder welche nach. Halten tut der Teig super! Liebe Grüße, Christina

  14. Dagmar 1. Oktober 2018 um 17:21 Uhr - Antworten

    Hallo!
    Ist der auch gesignet zum Häuser bauen? 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!