Roggen-Honigweckerl

//Roggen-Honigweckerl

Knusprige Weckerl mit Übernacht-Gäre und ganz wenig Germ für euch…

Roggen-Honigweckerl

Zutaten (für 9-12 Weckerl):

Zubereitung:

  1. Die verschiedenen Mehle, Honig, Salz, Backmalz, Germ und das kalte Wasser in eine Schüssel geben und mit der Hand zu einem Teig verrühren. Der Teig muss dabei nicht geknetet werden – nur so lange rühren, bis sich alles zu einer Teigkugel verbunden hat.
  2. Den Teig zudecken und bei Zimmertemperatur über Nacht (oder über den Tag – ca 8 Stunden lang) mit einer Frischhaltefolie zugedeckt stehen lassen.
  3. Den Teig auf eine gut bemehlte Arbeitsfläche legen und zu einem Quadrat auseinanderziehen.
  4. Den oberen und unteren Teigrand zur Mitte falten – ebenso mit den Seitenrändern verfahren.
  5. Den Teig jetzt mit dem Schluss nach unten auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und nochmal 30-40 Minuten stehen lassen.

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

  1. Nach der Ruhezeit muss der Teig nur mehr mit Hilfe einer scharfen Teigkarte in drei längliche Teile geteilt werden.
  2. Jedes der drei Teile nochmal dritteln oder vierteln und vorsichtig auf ein Backblech legen.
  3. Im vorgeheizten Backofen ca 15 Minuten mit viel Dampf backen.

 

MEIN TIPP: Zum Backen einfach ein paar Eiswürfel in eine (bereits mitaufgeheizte) feuerfeste Schale geben – so bekommt man einen tollen Dampf im Backofen.

 

Gutes Gelingen!!!

 


 

2018-02-07T23:02:17+00:00
Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!