Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
Meine Backkurse
Und los geht’s mit dem selber Backen!
HomeRezepteSaisonalesHimbeer-Schoko Torte
HomeRezepteSaisonalesHimbeer-Schoko Torte

Himbeer-Schoko Torte

5 bei 5 Bewertungen
180 min
180 Grad
Rührteig

Zutaten

für Tortenform ca. Ø22 cm
Teig
5
Eier
180 g
Zucker
120 g
Öl
200 g
Weizenmehl 700
1 Pkg.
Backpulver
20 g
Kakaopulver zum Backen
100 g
Milch
Creme
300 g
Topfen
60 g
Zucker
50 g
Sauerrahm
350 g
Schlagrahm
3 Pkg.
Sahnesteif
300 g
Himbeeren - fein püriert
Dekoration
Schokoherzen
Schokobuchstaben
Gänseblümchen

Zubereitung

  1. Als erstes die Eier trennen und die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Danach Dotter mit Zucker und Öl gut schaumig rühren. Backpulver, Mehl, Kakao und Milch unterrühren und am Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben. Die Masse in eine Tortenform (ich verwende am liebsten meinen variablen Tortenring) füllen und bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

  2. In der Zwischenzeit die Himbeeren fein pürieren. Topfen, Zucker, Sauerrahm, Zitronensaft und zwei Packungen Sahnesteif gut verrühren. Den Schlag mit einer Packung Sahnesteif nach Packungsanleitung zubereiten. Nun die Himmbeerpüree und die  Topfencreme mit dem Schlag vermischen.

  3. Die gut ausgekühlte Torte durchschneiden. Den Tortenring nach Möglichkeit etwas größer Stellen (Durchmesser ca 24 cm) und um den Boden stellen. So entsteht automatisch ein schöner Rand, da die Creme automatisch den Rand auffüllt.

  4. Die halbe Himbeercreme – Topfencreme darauf verteilen, den Deckel drauflegen und danach die zweite Hälfte der Creme darauf verteilen. Danach für ca 2 Stunden kühl stellen.

  5. Den Tortenring von der Torte lösen und abschließend noch mit Schokoherzen, Buchstaben und Gänseblümchen verzieren.

Die Torte kann auch mit frischen Himbeeren verziert werden.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen