Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteGermteigNusskranz einmal anders
HomeRezepteGermteigNusskranz einmal anders

Nusskranz einmal anders

5 bei 3 Bewertungen
110 min
160 Grad
Süßer Germteig

Zutaten

für 1 Kranz
Teig
250 g
Milch
600 g
Weizenmehl 700
100 g
Zucker
7 g
Salz
1 Stk.
Ei
30 g
frische Germ
80 g
weiche (nicht geschmolzene!) Butter
Fülle
180 g
Milch
30 g
Zucker
300 g
geriebene Nüsse
5 g
Zimt
Rosinen nach Wunsch

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Germteig zubereiten, den fertigen Teig zudecken und bei Zimmertemperatur 1 Stunde stehen lassen.

  2. Währenddessen die Fülle zubereiten. Für die Fülle die Milch mit dem Zucker aufkochen und dann die geriebenen Nüsse unterrühren. Mit Zimt und Rosinen abschmecken und kurz durchziehen lassen.

  3. Danach den Teig auf die Arbeitsfläche legen und zu einem Quadrat (41 x 30) ausrollen. Die Fülle auf zwei Drittel des Teiges gleichmäßig verteilen, gut verstreichen und diese dann laut Schritt für Schritt Anleitung weiterverarbeiten.

  4. Den Kranz mit einem verquirtlen Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad ca. 35 Minuten backen.

MEIN TIPP: Nur wenn die Butter zimmerwarm verwendet wird, benötigt ihr zum Ausformen des Gebäcks kein Mehl, da der Teig nicht kleben bleibt.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen