Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.

Nussherzen

4.7 bei 18 Bewertungen
Grundteig
30 min
Heißluft
170 Grad
20 min

Zutaten

10 Stück
Teig
250 g
lauwarme Milch
1
Ei
625 g
Weizenmehl 700
100 g
Zucker
7 g
Salz
42 g
frische Germ
100 g
zimmerwarme Butter
Fülle
130 g
geriebene Mandeln
70 g
Semmelbrösel
70 g
Zucker
4 g
Zimt
4 g
Backkakaopulver
180 g
Milch
Zum Bestreichen
1
verquirltes Ei

Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten einen süßen Germteig (>Germteig 1×1) zubereiten. Dazu Milch und Ei in einer Rührschüssel mischen, Mehl, Zucker und Salz dazugeben. Die Germ darüberbröseln und zum Schluss die Butter hinzufügen. Alles mit der Küchenmaschine oder per Hand zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

  2. Den Teig ca. 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

  3. Für die Fülle alle Zutaten gut vermischen. Nach der Gehzeit den Teig ausrollen und die Fülle darauf verteilen. Von beiden Seiten her zur Mitte hin einrollen. Mit der Zahnseide oder dem Nähgarn von der Rolle ca. 2 cm breite Scheiben abschneiden.

  4. Die Herzen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Ei bestreichen und nochmals ca. 10 Minuten gehen lassen.

  5. Den Backofen auf 170 Grad Heißluft vorheizen. Nach der Gehzeit die Herzen ca. 20 Minuten im Ofen backen.

Alternativ kann man die Herzen auch mit einer Zimt-Zucker Mischung füllen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen