Knusperstangerl – Bergkäse trifft Kürbiskern

//Knusperstangerl – Bergkäse trifft Kürbiskern

Knusperstangerl – Bergkäse trifft Kürbiskern

Zutaten (für ca 25 Stangerl):

Für den Teig:

  • 500 g Dinkelmehl 700
  • 10 g frische Germ
  • 200 g lauwarme Milch
  • 100 g lauwarmes Wasser
  • 50 g zimmerwarme Butter
  • 10 g Salz

Für die Fülle:

  • 75 g grob gehackte Kürbiskerne
  • 75 g fein geriebener Bergkäse
  • grobes Salz zum Bestreuen

Zubereitung:

Den Germteig zubereiten und 20 min rasten lassen.

Den Teig in zwei Teile teilen und diese zu Kugeln formen. Jede Kugel rechteckig (ca 15 x 30 cm) ausrollen. Die eine Hälfte mit Wasser besprühen (damit die Fülle etwas haften bleibt) und anschließend die Fülle (=Mischung aus den Kürbiskernen und Bergkäse) darauf streuen. Die zweite Teighälfte drauflegen und mit einem Nudelholz etwas festdrücken.

Jetzt in ca 1,5 cm breite Streifen schneiden und diese eindrehen.

Die Stangerl mit Wasser besprühen und mit dem groben Salz bestreuen.

Anschließend die Stangerl etwas rasten lassen und dann bei 210 Grad Heißluft ca 15 min backen.

Gutes Gelingen!!

Eure Christina


 

2018-02-08T13:44:42+00:009 Kommentare

9 Kommentare

  1. Vögele Doris 8. Juli 2017 um 20:23 Uhr - Antworten

    Tolles Buch und super Rezepte

    • Christina Bauer 27. Juli 2017 um 23:33 Uhr - Antworten

      DANKE!!

  2. Elisabeth Kempfle 24. Juli 2017 um 19:40 Uhr - Antworten

    Ich backe deine Rezepte mit dem Edelstahl Backsystem von Vemmina!
    Klappt prima !

    • Christina Bauer 27. Juli 2017 um 23:21 Uhr - Antworten

      Danke für die Information liebe Elisabeth!!

  3. Isabell 16. Oktober 2017 um 20:14 Uhr - Antworten

    Ich habe gerade die Knusperstangerl gebacken. Sind total gut geworden! Danke fürs Rezept!

  4. Katharina 7. Dezember 2017 um 8:05 Uhr - Antworten

    Hab ich für die Adventfeier im Kindergarten mit Tomatenmark Speck und Kräutern bzw mit Frischkäse und Kürbiskernen gefüllt haben super geschmeckt! Waren alle weg!?

  5. Heidi Herzog 21. Januar 2018 um 11:24 Uhr - Antworten

    Deine Rezepte gelingen immer. Hab gerade das Hausbrot gemacht und jetzt gibt’s noch die Stangerl für morgen zur Schuljause…Lg Heidi

    • Christina Bauer 23. Januar 2018 um 18:52 Uhr - Antworten

      Liebe Heidi,
      danke, das freut mich! Viel Spaß weiterhin beim Nachbacken!
      Liebe Grüße,
      Christina

  6. Julia 1. Juni 2018 um 10:37 Uhr - Antworten

    Hallo Christina,

    vielen Dank für deine tollen Rezepte. Habe gestern deine Knusperstangerl für Gäste gebacken – waren im Nu weg und schmecken super lecker! 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!