Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteGermteigLungauer „Grantnnudl“
HomeRezepteGermteigLungauer „Grantnnudl“

Lungauer „Grantnnudl“

5 bei 10 Bewertungen
70 min
170 Grad
Germteig

Zutaten

für eine Gugelhupfform
Teig
300 g
lauwarme Milch
500 g
Weizenmehl 700
60 g
Zucker
7 g
Salz
10 g
Backmalz
20 g
frische Germ
60 g
zimmerwarme Butter
Fülle
250 g
Preiselbeeren

Grantn“ werden bei uns im Biosphärenpark Salzburger Lungau die Preiselbeeren genannt – sie sind nicht nur sehr gesund (der hohe Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und ihr hoher Anthocyan-Gehalt machen die Pflanze zu einer wahren Kraftpflanze), sondern auch noch gut!

Wer diesen „Nudl“ auch probieren möchte, für den hab ich hier das Rezept.

Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und diesen ca 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.

  2. Den Teig zu einer Kugel formen. Die Kugel gleichmäßig rechteckig ausrollen, die Preiselbeermarmelade aufstreichen und den Teig einrollen.

  3. Den Teig eine gut ausgebutterte Gugelhupfform legen und nochmals ca 10 Minuten aufgehen lassen.

  4. Den „Nudel“ im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Heißluft) ca 40 Minuten backen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen