Herzlich Willkommen
Alles an einem Ort: Meine neue Backwelt!
HomeRezepteGugelhupfZitronengugelhupf
HomeRezepteGugelhupfZitronengugelhupf

Zitronengugelhupf

4.5 bei 53 Bewertungen
1 h 5 min
Rührteig
Heißluft
179 Grad
45 min

Zutaten

für 1 Gugelhupfform Ø 23 cm
Teig
250 g
zimmerwarme Butter
230 g
Zucker
100 g
Zitronensaft
4
Eier
250 g
Weizenmehl 700
16 g
Backpulver
Gugelhupfform
Butter für die Form
Mehl für die Form

Zitronen sind wahre Vitaminbomben – und diese kann man gerade im Winter besonders gut brauchen. Darum gibt es heute einen leckeren, schnellen Zitronengugelhupf, der wirklich jedem schmeckt.

Zubereitung

  1. Etwas Butter in die Gugelhupfform geben, den Backofen auf 60 Grad einstellen und die Form hineinstellen, damit die Butter zergeht. Die Gugelhupfform mit flüssiger Butter einpinseln und mit den Bröseln bestreuen.

  2. Für den Rührteig (>Rührteig 1×1) die Butter zusammen mit dem Zucker und 70 ml vom Zitronensaft mindestens 5 Minuten lang schaumig rühren. Dann nach und nach die Eier dazugeben und alles noch einmal gut verrühren. Am Schluss noch das Weizenmehl mit dem Backpulver und dem restlichen Zitronensaft unter den Teig heben.

  3. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.

  4. Den ausgekühlten Gugelhupf mit einer Zitronenglasur überziehen. Für die Glasur Eiklar und Staubzucker mit dem restlichen Zitronensaft (ca. 1 EL) gut verrühren.

Versuch den Kuchen doch mal mit dem Nudl-Mehl – es ist speziell für Kuchen und Torten geeignet und mach diese noch flaumiger und lockerer…!!

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen