Gefüllte Walnuss-Brioche

Eine weihnachtlich angehauchte, gefüllte Brioche.

Gefüllte Walnuss-Brioche

Zutaten (für 2 Brioche):

Für den Teig:

  • 600 g Weizenmehl 700
  • 100 g Zucker
  • 7 g Salz
  • 1 Ei
  • 30 g frische Germ
  • 250 g Milch
  • 80 g weiche (nicht geschmolzene) Butter

Für die Fülle:

  • 130 g Milch
  • 30 g Zucker
  • 200 g geriebene Walnüsse
  • 5 g Zimt
  • 5 g Kakaopulver

Zubereitung:

Aus den Zutaten einen Germteig zubereiten. Dafür alles in eine Rührschüssel geben und mit einer Knetmaschine oder mit einem Mixer zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten (ca 3 Minuten auf langsamer und 4 Minuten auf etwas schnellerer Stufe).

Den fertigen Teig zudecken und bei Zimmertemperatur 1 Stunde stehen lassen.

Währenddessen die Fülle zubereiten. Für die Fülle die Milch mit dem Zucker aufkochen und dann die geriebenen Walnüsse unterrühren. Mit Zimt und Kakaopulver abschmecken und kurz durchziehen lassen.

Danach den Teig auf die Arbeitsfläche legen, in zwei Teile teilen und jedes zu einem Quadrat ausrollen. Die Fülle auf die beiden Quadrate aufteilen, gut verstreichen und diese dann …

  … … in drei Teile schneiden (vgl. Bild).

Jedes der drei Teile zusammenklappen und daraus einen Zopf flechten. Den Zopf zu einer Kugel drehen. FERTIG

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen und die Brioche ca 20 Minuten backen.

MEIN TIPP: Nur wenn die Butter zimmerwarm verwendet wird, benötigt ihr zum Ausformen des Gebäcks kein Mehl, da der Teig nicht kleben bleibt.

Gutes Gelingen!!!

 


 

2018-02-07T23:00:10+00:00Kommentare deaktiviert für Gefüllte Walnuss-Brioche
Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!