Schoko Apfel Blechkuchen

Schoko Apfel Blechkuchen

Zutaten:

  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 180 g Öl
  • 80 g geschmolzene Schokolade
  • 70 g Milch
  • 1 Packung Backpulver
  • 350 g Dinkelmehl 700 (natürlich ist auch Weizenmehl 700 möglich)
  • 100 g geriebene Mandeln
  • 2 geschälte Äpfel (gerieben)

Zubereitung:

Als erstes die Eier trennen und die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen.

Danach Dotter mit Zucker sehr schaumig rühren, dann das Öl einfließen lassen und nochmals gut verrühren. Anschließend geschmolzene Schokolade, Milch und grob geriebenen Äpfel dazugeben und verrühren. Backpulver, Mehl und Nüsse unterrühren und am Schluss vorsichtig mit dem Eischnee vermischen.
Die Masse auf eine Backblech streichen (Ich hab wieder meinen Backrahmen verwendet und ihn auf ca 30 x 30 cm eingestellt)  und bei 170 Grad Heißluft ca 30 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.
Zum Schluss wird der fertige Kuchen noch mit Staubzucker bestreut.

Viel Spaß beim Ausprobieren !!
Eure Christina


 

2018-09-17T17:33:46+00:0014 Kommentare

14 Kommentare

  1. Mathilde Winzig 18. September 2018 um 11:42 Uhr - Antworten

    Höhrt sich gut an……werde ihn sicher ausprobieren. …
    Danke. …

  2. gerti 18. September 2018 um 14:29 Uhr - Antworten

    diesen Kuchen werde ich bald probieren ,freue mich schon.

  3. J. 19. September 2018 um 7:14 Uhr - Antworten

    Ausgezeichnet !!!

  4. Edith Schwarz 19. September 2018 um 8:26 Uhr - Antworten

    Hört sich super an muss ich ausprobieren!
    Nur hab ich nicht Heisluft wie lange dauert er im normalen Ofen?

    • Christina Bauer 24. September 2018 um 19:40 Uhr - Antworten

      Für Ober-/Unterhitze einfach um 20 Grad mehr einstellen.
      Gutes Gelingen! GLG Christina

  5. Irene Hochschorner 19. September 2018 um 8:57 Uhr - Antworten

    Schaut sehr lecker aus muss ich gleich ausprobieren.

  6. MariaMaislinger 21. September 2018 um 11:06 Uhr - Antworten

    Liebe Christina habe deinenSchoko Apfelkuchengebacken er ist wieder wunderbar gewordenw wieviele andere die ich schon nachgebacken habe

    • Christina Bauer 24. September 2018 um 19:38 Uhr - Antworten

      Danke Maria, viel Freude auch noch weiterhin 🙂 GLG Christina

  7. Michaela 28. September 2018 um 13:27 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Hab den Kuchen gestern gebacken und er ist sehr lecker geworden! Auch den Kindern hat er super geschmeckt. Da ich keine Nüsse daheim hatte, hab ich 50g Dinkelmehl zusätzlich und 50g Kokosraspel genommen, ist sehr zu empfehlen!
    Ich habe schon viele deiner Rezepte ausprobiert: sie sind einfach nachzubacken und alle sehr gut gelungen! Danke dafür und lg von Michaela

  8. Anna Thaler 29. September 2018 um 20:51 Uhr - Antworten

    Super Rezept! Dieser Kuchen schmeckt sehr gut!

  9. Christine 3. Oktober 2018 um 19:30 Uhr - Antworten

    Hallo Christina. Möchte mich für deine tollen Rezepte bedanken.. Habe schon viel ausprobiert. Immer super Diesmal bin ich mir unsicher Welche Schokolade nimmt man. Ich würde sagen die dunkle oder kann man die Milchschokolade auch nehmen. Danke und noch einen schönen Abend. LG Christine

  10. Christine 5. Oktober 2018 um 22:25 Uhr - Antworten

    Hallo Christina. Möchte mich für deine tollen Rezepte bedanken. Habe schon viel ausprobiert- Immer super. Diesmal bin ich mir unsicher welche Schokolade milch oder bitter Schönes Wochenende LG Christine

  11. Christine 7. Oktober 2018 um 19:38 Uhr - Antworten

    Leider keine Antwort bekommen Schönen Abend

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!