Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteGermteigEinfache Osterhasen
HomeRezepteGermteigEinfache Osterhasen

Einfache Osterhasen

4.8 bei 31 Bewertungen
80 min
170 Grad
Süßer Germteig

Zutaten

11 Hasen à 100 g
Teig
250 g
lauwarme Milch
620 g
Weizenmehl 700
1
Ei
80 g
Zucker
40 g
Germ
7 g
Salz
100 g
zimmerwarme Butter
zum Bestreichen
1
Ei zum Bestreichen
Hagelzucker

Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und anschließend den Teig ca. 30 Minuten rasten lassen.

  2. Den Teig in zwei Teile teilen: Einen großen Teil zu insgesamt 1100 g und den Rest (er dient den „Hasenblumen“).

  3. Den großen Teig in 11 Stücke à 100 g teilen und ca. 25 cm lang ausrollen. Danach wie im Video gezeigt formen. In die Mitte jedes Hasen als Platzhalter die eingefettete Schale eines 1/2 Eies setzen. Danach noch aus dem restlichen Teig 11 kleine Stücke für die Hasenblumen formen, die jetzt nur mehr angebracht werden müssen. Dann die Hasen nochmal 15 Minuten gehen lassen.

  4. Anschließend mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

  5. Die Hasen nochmal 15 Minuten rasten lassen und dann bei 170 Grad Heißluft im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen