Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.

Himbeertorte

5 bei 8 Bewertungen
50 min
180 Grad
Rührteig

Zutaten

für 1 Tortenform Ø24 cm
Teig
160 g
Weizenmehl 700
170 g
Zucker
80 g
weiche Butter
4 Stk.
Eier
0.5 Pkg.
Backpulver
3 EL
Milch
Topfencreme
500 g
Topfen
80 g
Zucker
Saft einer halben Zitrone
6 Blatt
Gelatine
300 g
Schlagobers
Zusätzlich
80 g
lauwarme Milch
200 g
pürierte Himbeeren
Beeren zum Verzieren

Zubereitung

  1. Die Eier trennen und die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen, dann den Dotter mit Zucker und Butter sehr schaumig rühren.

    Das Backpulver, Mehl und Milch unterrühren und am Schluss vorsichtig mit dem Eischnee vermischen. Die Masse in eine Tortenform füllen und bei 180 Grad ca. 25-30 Minuten backen und danach gut auskühlen lassen.

  2. Für die Topfencreme die Gelatine in kaltes Wasser einweichen. Den Schlag steif schlagen und in den Kühlschrank stellen. Den Topfen mit dem Staubzucker und dem Zitronensaft vermischen. Die Gelatine in ein wenig warmen Wasser auflösen uns mit der Topfenmasse vermengen, den Schlag anschließend unterheben.

  3. Für die weiße und rosa Topfencreme die Himbeeren pürieren. Die Topfencreme in 2 Schüsseln aufteilen. In den ersten Teil die pürierten Himbeeren einrühren, in den zweiten Teil die lauwarme Milch einrühren.

  4. Die Himbeercreme auf den Tortenboden gleichmäßig verteilen und für 5 – 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach vorsichtig die weiße Creme darauf verteilen und glatt streichen.

  5. Die Torte für einige Stunden kalt stellen und dann mit Beeren verzieren.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen

Christinas Helferlein