Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteFrühlingJoghurt-Pfirsich Törtchen
HomeRezepteFrühlingJoghurt-Pfirsich Törtchen

Joghurt-Pfirsich Törtchen

4.9 bei 14 Bewertungen
1 h
Biskuit
2 h
Heißluft
200 Grad
12 min

Zutaten

ca. 8 Törtchen
Biskuit
3
Eier
120 g
Zucker
4 EL
Mineralwasser oder Leitungswasser
120 g
Mehl
8 g
Backpulver
Creme
300 g
Schlagobers
300 g
Joghurt
50 g
Zucker
200 g
Pfirsichspalten aus der Dose (Alternativ frische Pfirsiche)
5 Blatt
Gelatine
Rum
zum Verzieren
Schlagobers
Pfirsichspalten
Blumen

Zubereitung

  1. Für den Biskuitteig die Eier trennen und das Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen. Dotter mit dem Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Mineralwasser dazugeben und kurz verrühren. Eischnee unterheben und die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Heißluft ca. 12 Minuten backen. Danach gut auskühlen lassen.

  2. Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Schlagobers steif schlagen und danach das Joghurt und den Zucker untermischen. Gelatine in etwas Rum erwärmen und langsam unter die Creme rühren. Die Pfirsiche klein schneiden und dazu geben.

  3. Nach dem Auskühlen die Böden für die Formen aus dem Biskuitteig ausstechen und in die Förmchen legen. Etwas Creme darauf verteilen, noch einen Boden drauf legen und mit Creme abschließen. Die Törtchen einige Stunden kaltstellen, dann aus den Förmchen lösen.

  4. Schlag schlagen und in einen Spritzsack füllen. Nach Belieben kleine Tupfer auf die Törtchen spritzen und mit Pfirsichspalten und frischen Blumen verzieren.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen