Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
HomeRezepteGebäckKnusperstangerl – Bergkäse trifft Kürbiskern
HomeRezepteGebäckKnusperstangerl – Bergkäse trifft Kürbiskern

Knusperstangerl – Bergkäse trifft Kürbiskern

4.9 bei 12 Bewertungen
50 min
210 Grad
Pikanter Germteig

Zutaten

für ca. 25 Stangerl
Teig
200 g
lauwarme Milch
100 g
lauwarmes Wasser
500 g
Dinkelmehl 700
10 g
frische Germ
50 g
zimmerwarme Butter
10 g
Salz
Fülle
75 g
grob gehackte Kürbiskerne
75 g
fein geriebener Bergkäse
grobes Salz zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten einen  Germteig zubereiten und ca. 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.

  2. Den Teig in zwei Teile teilen und diese zu Kugeln formen. Jede Kugel rechteckig (ca. 15 x 30 cm) ausrollen. Die eine Hälfte mit Wasser besprühen (damit die Fülle etwas haften bleibt) und anschließend die Fülle (=Mischung aus den Kürbiskernen und Bergkäse) darauf streuen. Die zweite Teighälfte drauflegen und mit einem Nudelholz etwas festdrücken.

  3. Jetzt in ca. 1,5 cm breite Streifen schneiden und diese eindrehen. Die Stangerl mit Wasser besprühen und mit dem groben Salz bestreuen. Anschließend die Stangerl etwas rasten lassen und dann bei 210 Grad Heißluft ca. 15 Minuten backen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen