Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
Meine Backkurse
Und los geht’s mit dem selber Backen!
HomeRezepteGugelhupfMarmorgugelhupf
HomeRezepteGugelhupfMarmorgugelhupf

Marmorgugelhupf

5 bei 3 Bewertungen
60 min
180 Grad
Rührteig

Zutaten

für 1 Gugelhupfform Ø23 cm
Teig
200 g
zimmerwarme Butter
250 g
Zucker
4 Stk.
Eier
250 g
Milch
400 g
Weizenmehl 700
1 Pkg.
Backpulver
15 g
Kakaopulver
etwas zimmerwarme Butter und Brösel für die Gugelhupfform

Hier hab ich das Rezept für einen beliebten Klassiker für euch – ein fluffiger Marmorgugelhupf.

Zubereitung

  1. Zuerst ein kleines Stück Butter in die Gugelhupfform geben und bei 60°C im Backofen schmelzen. Danach die Butter mit Hilfe eines Pinsels gleichmäßig in der Form verteilen und die Brösel drüberstreuen. Den Backofen auf 180°C aufheizen.

  2. Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren – anschließend nach und nach die Eier dazugeben und weiterrühren.

  3. Die Milch, Mehl und Backpulver dazugeben und noch einmal alles kurz und gut vermengen.

  4. Ungefähr die Hälfte des Teiges in die Gugelhupfform füllen. Die zweite Hälfte des Teiges in der Rührschüssel lassen, das Kakaopulver dazugeben und verrühren.

  5. Jetzt die dunkle Masse ebenfalls in die Gugelhupfform füllen und die beiden Teige mit Hilfe eines Löffels vorsichtig spiralförmig durchmischen.

  6. Den Gugelhupf in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 50 Minuten backen.

  7. Anschließend ein wenig auskühlen lassen, aus der Form stürzen, mit Staubzucker bestreuen und zum Kaffee genießen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?