HomeRezepteGermteigMohnstollen
HomeRezepteGermteigMohnstollen

Mohnstollen

4.9 bei 87 Bewertungen
1 h 30 min
Süßer Germteig
Heißluft
170 Grad
25 min

Zutaten

für 2 Stollen
Teig
250 g
lauwarme Milch
1
Ei
625 g
Weizenmehl 700
40 g
frische Germ
80 g
Zucker
7 g
Salz
100 g
zimmerwarme Butter
Mohnfülle
125 g
gemahlener Mohn
180 g
Milch
60 g
Zucker
30 g
Butter
30 g
Weizengries
1
Ei
etwas Rum
Zuckerguss
1
Eiklar
200 g
Staubzucker

Zubereitung

  1. Für den süßen Germteig (>Germteig 1×1) in einer Rührschüssel die Milch mit dem Ei verrühren. Dann das Mehl dazugeben und die Germ daraufbröseln. Zum Schluss Salz, Zucker und die zimmerwarme Butter dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. Anschließend den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten rasten lassen.

  2. In der Zwischenzeit für die Mohnfülle Milch, Zucker, Butter, Grieß und Mohn aufkochen, etwas abkühlen lassen und dann noch Ei und Rum untermischen. Den Teig in zwei Teile teilen und zu Kugeln schleifen. Die Kugeln ca. 10 Minuten zugedeckt rasten lassen (dann lassen sie sich besser ausrollen).

     

  3. Jede Kugel zu einer dünnen rechteckigen Teigplatte ausrollen und jeweils mit der Hälfte der Fülle bestreichen. Anschließend zu einer Rolle aufrollen. Jede Rolle der Länge nach durchschneiden und die beiden entstandenen Stränge miteinander verdrehen.

  4. Die Stollen in zwei ausgebutterte, kleine Kastenformen oder auf ein Backblech geben (auf dem Blech werden die Stollen etwas breiter und weniger hoch).
    Im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 25 Minuten backen.

  5. Danach gut auskühlen lassen und mit dem Zuckerguss bestreichen. Dafür einfach Eiklar und Staubzucker gut miteinander vermischen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen