HomeRezepteBrotSchinken im Brotteig
HomeRezepteBrotSchinken im Brotteig

Schinken im Brotteig

5 bei 25 Bewertungen
2h
Germteig
210 Grad

Zutaten

für 1 großes Brot
Teig
700 g
lauwarmes Wasser
500 g
Weizenbrotmehl
500 g
Roggenmehl
10 g
Brotgewürz
20 g
Salz
10 g
Germ
Schinken

Ein Klassiker der Osterzeit ist ein Schinken im Brotteig – vor Kurzem hab ich mir den Schinken dafür bei einem Betrieb der AMA Genuss Region abgeholt, denn in ein guten Brot gehört natürlich auch nur der beste Schinken. Die genau Zubereitung könnt ihr euch auch im Video genauer anschauen.

 

Zubereitung

  1. Aus den angegebenen Zutaten einen Brotteig zubereiten. Dazu das Wasser in eine Schüssel geben, Mehle, Brotgewürz, Salz und Germ dazugeben und alles zu einem Teig verkneten.

  2. Den Teig anschließend 1 Stunde zugedeckt rasten lassen. Danach zu einer runden Kugel formen und ca 2 cm dick ausrollen.

  3. Den Schinken – er sollte am besten länglich sein – auf den Teig legen und den Teig darüberschlagen.

  4. Das Brot danach im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad Heißluft ca 1 Stunde (am besten mit Dampf) backen.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen