Schoko-Nuss Strudel

//Schoko-Nuss Strudel

Schoko-Nuss Strudel

Zutaten (für 2 Strudel):

Für den Teig:

  • 625 g Dinkelmehl 700
  • 250 g lauwarme Milch
  • 30 g frische Germ
  • 80 g Zucker
  • 7 g Salz
  • 1 Ei
  • 80 g zimmerwarme Butter

Für die Fülle:

  • 125 g Milch
  • 200 g gemahlene Nüsse
  • 35 g Zucker
  • 40 g grob gehackte Schokoladestückchen
  • etwas Zimt

Zubereitung:

Die Milch mit allen flüssigen Zutaten und der Germ vermischen, anschließend Mehl und die zimmerwarme Butter dazugeben. Alles zu einem feinen, glatten Teig verarbeiten.

Den Teig ungefähr 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Fülle zubereiten. Dafür die Milch gemeinsam mit dem Zucker aufkochen und dann die Nüsse einrühren. Etwas abkühlen lassen und dann noch die grob gehackte Schokolade und den Zimt unterrühren.

Den Teig in zwei Stücke teilen. Jeden Teil ausrollen und zu einem Strudel weiterverarbeiten (vgl. Bilder).

Den Strudel bei 160°C ungefähr 30 Minuten backen.

Gutes Gelingen wünscht euch

Christina


 

2018-02-08T09:05:02+00:004 Kommentare

4 Kommentare

  1. Monika Bitschnau 24. Oktober 2017 um 9:50 Uhr - Antworten

    Liebe Christina habe gestern die Strudel ausprobiert sie sind hervorragend geworden beide sind ratzeputz verspeist. Das Design der Strudel ist eine geniale Idee mach weiter so. 🙂 lg Monika
    P:S. Freue mich schon auf das Keksebüchlein

  2. Sonja 26. Oktober 2017 um 14:32 Uhr - Antworten

    Hallo Christina
    Hast du den fertigen strudel vor dem backen eingepinselt?
    Meiner glänzte nicht so. Sonst aber sehr lecker. Danke für das Rezept
    Gruß Sonja

  3. mac.schachinger 5. November 2017 um 7:57 Uhr - Antworten

    Liebe Christina!
    Wie alle deine Rezepte ist auch dieser Strudel köstlich geworden! Das Muster schaut toll aus, doch ist mir der Strudel kurz vor Backende aufgerissen. Was kann man dagegen tun? Beim Brot passiert mir das auch manchmal, was mich vor allem knapp über dem Boden sehr ärgert, weil die Scheiben dann leicht auseinander fallen.
    Liebe Grüße
    Maria

    • Christina Bauer 7. November 2017 um 16:08 Uhr - Antworten

      Danke!! <3

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Immer am aktuellsten stand bleiben... Gleich Christina‘s Newsletter abonnieren und Sie erhalten immer die neuesten Rezepte, aktuellsten Neuigkeiten rund um Christina!