Neues von Christina
Mit Tipps zum Backen und Geschichten aus meiner Backwelt.
Christina Bauer
Eine Bäuerin, die bäckt und bloggt.
Meine Backkurse
Und los geht’s mit dem selber Backen!
HomeRezepteGermteigSchnuraus – Das Mitbringsel der Lungauer Kasmandl
HomeRezepteGermteigSchnuraus – Das Mitbringsel der Lungauer Kasmandl

Schnuraus – Das Mitbringsel der Lungauer Kasmandl

5 bei 1 Bewertung
50 min
Germteig

Zutaten

Teig
250 g
lauwarme Milch
500 g
Weizenmehl 700
40 g
Zucker
2 Stk.
Eier
10 g
Salz
0.5 Stk.
Germ (=1/2 Würfel Germ)
100 g
Rosinen
Fett zum Ausbacken

Heute gibt es mal wieder eine echte Spezialität aus meiner Heimat, dem Salzburger Lungau – dahinter steckt auch noch ein besonderer Hintergrund: Jedes Jahr am 10. November sind bei uns die Kasmandl unterwegs – dabei verkleiden sich die Kinder als Sennerin, Bauer oder Bäuerin, Halter, Kasmandl und Stier. So ziehen sie von Haus zu Haus und sagen schöne Gedichte auf, in denen sie vom vergangenen Almsommer erzählen. Außerdem bringen sie Rahmkoch und eben diesen Schnuraus als Geschenk mit und bekommen dafür etwas Süßes oder ein bisschen Geld.

Zubereitung

  1. Aus den Zutaten einen Germteig zubereiten und anschließend ca. 30 Minuten rasten lassen.

  2. Danach Teigstücke abstechen und diese zu bleistiftdicken Strängen formen. Den Strang in Stücke teilen und die einzelnen Stücke in heißem Fett goldgelb herausbacken. Das Fett soll dabei ca. 160 Grad haben.

Wie zufrieden bist du mit diesem Rezept?
Drucken
Teilen